Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Szene in der Bibliothek

Aktuelles von der AHS

Auf zu neuen Welten – Theologie als Massage – Soli Deo Gloria!

Das Sommersemester 2017 ist eröffnet!

Die Eröffnungsandacht fand in diesem Semester im großen Hörsaal statt, da in der Kapelle die neue Orgel gebaut wird. Studierendenpfarrer Hoenen machte Mut zur Theologie, trotz und gerade wegen der welt- und kirchenpolitischen Herausforderungen der Zeit. KMD Andreas Schmidt und der Posaunenchor der Hochschule gestalteten diese Andacht musikalisch.

Prorektorin Prof. Dr. Heike Walz betonte in ihrer Ansprache die Bedeutung von Weltoffenheit für die Augustana-Hochschule, in Aufnahme eines Aufrufes der HochschulrektorInnen-Konferenz von 2015. Diese Weltoffenheit müsse jedoch von Verortung im jeweiligen örtlichen Kontext begleitet sein. So könnten Dozierende und Studierende neue Welten in der Theologie finden: neue religiöse, Sprach- und Denkwelten. Exemplarisch dafür und in Anlehnung an Gedanken der Sufi stellte Prof. Walz die Theologie als Lockerungsübung und Massage vor. Das sich daraus ergebende Motto wäre: Auf zu neuen Welten – Theologie als Massage!

Im Anschluss an die Ansprache begrüßte Prof. Walz die Studierendenschaft. Sie besteht in diesem Semester aus 148 ordentlichen Studierenden, davon 124 im Studiengang Pfarramt, 15 PromovendInnen und 9 PfarrverwalterInnen. 93 der Studierenden kommen aus Bayern, 42 aus den übrigen Landeskirchen der EKD.

Besonders begrüßt wurden die Studierenden, die neu an die Hochschule kommen, darunter Gäste aus England, Brasilien, Hongkong und dem Iran. Hingewiesen wurde auf die besonderen Veranstaltungen des Semesters wie das 20jährige Jubiläum der Dozentur/Professur Feministische Theologie am 9. Mai, die Einweihung der neuen Orgel am 14. Mai sowie das Akademische Schnupperwochenende am Wochenende 14. bis 16. Juli.

Auch der neu gewählte AStA stellte sich und sein Semestermotto vor: Soli Deo Gloria – im Leben und im Glauben. Das „Gott-die-Ehre-Geben“ solle im Musizieren, in der alltäglichen Arbeit, beim Anblick der Schöpfung und im respektvollen Umgang mit dem/der Anderen im Mittelpunkt stehen, gerade auch mit Menschen verschiedener religiöser Traditionen. Die Studierenden sollten sich herausfordern lassen, alles an der Hochschule Gelernte einzuordnen in den gelebten Glauben.

Der Semestereröffungsakt wurde musikalisch gestaltet von einem Streichertrio (Lucia Meyer, Johannes Geyer und Jochen Bink).

Das Sommersemester 2017 dauert bis zum 20. Juli.

 

Fotos von John B. Pohler

KMD Andreas Schmidt

Studierendenpfarrer Janning Hoenen

Posaunenchor

Segnung des AStA

Streichertrio

Prorektorin Prof. Dr. Heike Walz

Ansprache des neuen AStA


zur Aktuelles-Hauptseite


zur Startseite


 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Studi-Portal

Dokumenten-Server

Sitemap

Impressum

English

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule