Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Szene in der Bibliothek

Aktuelles von der AHS

"Christlich-jüdisches Abendland?" -- Studienwoche 26.-28. Juni 2018

Die Frage, ob es so etwas wie einen geistigen Kern Europas gibt und was ihn ausmachen könnte, hat in den letzten Jahren im Kontext weltweiter Migration kontinuierlich an Brisanz gewonnen. Doch die Rede vom „christlich-jüdischen Abendland“ als einer Art von historisch kulturell verankertem, klar konturiertem Wertgefüge erscheint insofern als problematisch, als dieselben Begriffe innerhalb des gesellschaftlichen Diskurses und innerhalb Europas für die Begründung ganz unterschiedlicher politischer Positionen herangezogen werden.

Die historische Tiefendimension solcher Konzepte bewusst zu machen und diese auf den Prüfstand der Kritik zu stellen, sei es auf dem Weg historischer Rekonstruktionen oder vertiefter Fallstudien, durch Vorträge, Workshops und gemeinsame Diskussion – dieser Aufgabe möchte sich die Augustana-Hochschule nicht zuletzt als theologische Hochschule im Sommersemester 2018 stellen. 

Programm: 

Dienstag, 26. Juni 2018

 

10:30–12:00 – Hauptvortrag

Prof. Dr. Christian Strecker: Von Nazareth nach Brüssel? Europäische Identität und das frühe Christentum

 

Mittagspause

 

14:00–15:00 – Kurzvortrag

apl. Prof. Dr. Stefan Seiler: Der Einfluss der alttestamentlichen Überlieferung auf die Entwicklung

ethischer Werte und Normen in Europa

 

15:30–16:30 – Workshop

PD Dr. Moritz Fischer: Europa und der Orient. Wechselseitiger Diskurs zwischen Furcht und Faszination

 

17:00–18:00 – Kurzvortrag

Akad. Dir. Jörg Dittmer: HISTORIA MAGISTRA VITAE? – Die Griechen, die Römer und Europa 

 

19:30–20:30 – Kurzvortrag

Dr. Friedemann Barniske: Christliche Universalität und die Genealogie Europas

 

Mittwoch, 27. Juni 2018

10:30–12:00 – Hauptvortrag

Prof. Dr. Heike Walz: Europa. Christentum und Moderne im Lichte postkolonialer Kritik 

 

Mittagspause

 

13:30–14:30 – Kurzvortrag

Pfr.in Stefanie Kleierl: Vergessenes Südosteuropa? Interreligiöses Zusammenleben im ehemaligen Jugoslawien

 

14:45–15:45 – Workshop

Prof. Dr. Gury Schneider-Ludorff / Dr. Axel Töllner: Wenn das jüdische im christlichen Europa zur Frage wird – Christliche und jüdische Antwortversuche aus dem 19. und 20. Jahrhundert

 

19:30–20:30 – Kurzvortrag

PD Dr. Martin Fritz: Säkularisierung, Pluralisierung, Radikalisierung – Die neue Unübersichtlichkeit der religiösen Lage in Europa

 

Donnerstag, 28. Juni 2018

10:30–12:00 – Hauptvortrag

Prof. Dr. Klaus Raschzok: „Liturgie der Heiligen Allianz?“ Die preußische Agende von 1821 als überkonfessioneller europäischer Gottesdienstentwurf

 

Mittagspause

 

14:00–15:00 – Workshop

PD Dr. Christian Eyselein: Das christlich-jüdische Abendland in der Wahrnehmung evangelischer Remigranten aus der früheren Sowjetunion

 

15:30–16:30 – Kurzvortrag

Prof. Dr. Renate Jost: Vielfalt, Differenz und Emanzipation. Perspektiven für Europa aus politisch-religiöser Genderforschung

 

17:00–18:00 – Kurzvortrag

Prof. Dr. Rainer Adolphi: Selbstbewusstsein und Selbstkritik. Europa als Ringen um die eigene Identität

 

– Anschließend Europa-Bar! –

 

Informationen für Studierende:

Die Teilnahme an der gesamten Studienwoche kann als 2-stündige Lehrveranstaltung mit 2  Leistungspunkten angerechnet werden:

a) als Bestandteil des Interdisziplinären Moduls „Christlich-jüdisches Abendland? Perspektiven auf Europa“ (Praktische Theologie / Fächerübergreifend), SoSe 2018;

b) als 2-stündige Lehrveranstaltung im Wahlbereich. 

 

Während der Studienwoche entfallen alle Lehrveranstaltungen mit Ausnahme der Sprachkurse.

 

Informationen für Gasthörer/innen:

Alle Veranstaltungen sind öffentlich und für Interessierte frei zugänglich.

 

Flyer


zur Aktuelles-Hauptseite


zur Startseite


 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Dokumenten-Server

Studi-Portal

English

Sitemap

Impressum

Datenschutz

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule