Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Szene in der Bibliothek

Aktuelles von der AHS

Undiszipliniert, respektlos, originell – Freiheit von Studium und Forschung an der Augustana-Hochschule: Eröffnung des Wintersemesters 2018/19

Das Wintersemester 2018/19 hat mit großer Beteiligung aller Hochschulangehörigen begonnen: Die Kapelle der Augustana-Hochschule war so gut gefüllt, dass Studierendenpfarrer Janning Hoenen die Hochschulgemeinde am Anfang der Andacht bitten musste, zusammenzurücken, damit alle auch einen Sitzplatz bekommen.

Hoenen erinnerte in seiner Ansprache an die Ausrufung des Freistaats Bayern vor genau 100 Jahren und betonte die Bedeutung der Freiheit in Glauben und Gesellschaft, in Studium und Forschung. Er begrüßte alle neuen Mitarbeitenden der Hochschule sowie den neu gewählten AStA und sprach ihnen Gottes Segen zu.

Im anschließenden Festakt im Wilhelm-von-Pechmann-Haus, der vom Augustana-Posaunenchor mit Telemanns „Tranquillo“ eingeleitet wurde, rief Rektorin Prof. Dr. Heike Walz die Studierenden mit Richard Feynman dazu auf, „so undiszipliniert, respektlos und originell wie möglich“ zu studieren („Study hard what interests you the most in the most undisciplined, irreverent and original manner possible“). Kreatives Forschen, Querdenken und Improvisieren sei gefordert, die Studierenden sollten der in ihnen steckenden Kreativität trauen und so der auch die Wissenschaft immer stärker prägenden Ökonomisierung aller Lebensbereiche wehren. Die Welt, so Walz, brauche die Studierenden als „einzigartige Persönlichkeiten“.

So freute sich die Rektorin besonders, 26 Erstsemester begrüßen zu können, dazu 12 Hochschulwechsler, 5 Rückkehrer, 3 neue Studierende aus dem Ausland und 4 Pfarrverwalter. Insgesamt seien im Wintersemester 164 immatrikulierte Studierende an der Augustana. Ebenso herzlich begrüßte Walz die neue Assistentin für Praktische Theologie, Dr. Simone Ziermann, Raphael Sartorius, der die Assistentur für Interkulturelle Theologie, Missions- und Religionswissenschaft vertritt, sowie PD Dr. Gotlind Ulshöfer als Vertreterin der Professur für Feministische Theologie und Gender Studies.

Die Seniora der Studierendenschaft, stud. theol. Andrea Thomayer, verkündete in ihrer Rede das Semestermotto: „Come as you are. Bewusster leben – Bewusst Erleben“. Die Erlaubnis, so kommen zu dürfen, wie wir sind, könne befreien und neue Ressourcen freisetzen. Wichtig sei Wertschätzung und Dankbarkeit gegenüber allen Menschen, die die Augustana ausmachen.

Mit „Down by the Riverside“ beendete der Posaunenchor den Festakt. Der Besuch aller neu an die Augustana gekommenen Studierenden an den Lehrstühlen und Professuren schloss sich an.

Das Wintersemester bietet eine Vielzahl von besonderen Ereignissen und Veranstaltungen.

Die Hochschulgottesdienste beginnen am 11. November, 11 Uhr in St. Laurentius. Den Buß- und Bettag (21.11.) begeht die Hochschule in diesem Jahr mit der Diakonie, wobei die gemeinsame Mitgliedschaft in der Nagelkreuzgemeinschaft von Coventry im Mittelpunkt stehen soll. Die Theatergottesdienste im Kooperation mit dem Theater Ansbach finden am 4. November (Der Sandmann), 20. Januar (Der Kuss der Spinnenfrau) und am 10. März (Nathan der Weise) statt. 

Zum Augustana-Tag am zweiten Adventswochenende erwartet die Hochschule Lamya Kaddor M.A., Islamwissenschaftlerin, Islamische Religionspädagogin und Publizistin: Am Freitag, den 7. Dezember, 19 Uhr, spricht sie über „Islamfeindlichkeit in der deutschen Einwanderungsgesellschaft“. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, die zu Vorlesungsbeginn in unserer Bibliothek ausgestellt werden. Am Samstag, den 8. Dezember findet der traditionelle Augustana-Ball statt, am Sonntag, den 9. Dezember, 10 Uhr werden Rektorin Prof. Dr. Heike Walz in ihr Amt als Rektorin der Hochschule sowie Dr. Simone Ziermann als Assistentin am Lehrstuhl für Praktische Theologie eingeführt. Zu diesem Gottesdienst erwarten wir den Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzenden Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm sowie den Leiter der Abteilung Personal der ELKB, OKR Stefan Reimers.

Die Predigtreihe innerhalb der Hochschulgottesdienste vom 27. Januar bis 17. Februar 2018 wird in diesem Jahr unter der Überschrift „Frau Weisheit spricht“ stehen.  

Ende Januar (28./29.1.2019) wird zudem die Reihe der Gastvorträge zur Wiederbesetzung des Lehrstuhls für Praktische Theologie (Nachfolge Prof. Dr. Raschzok) stattfinden.

Das Vorlesungszeit des Wintersemesters endet am 21. Februar 2019. 

 

 

Studierendenpfarrer Janning Hoenen

Studierendenpfarrer Janning Hoenen

Die neuen Mitarbeitenden

Die neuen Mitarbeitenden

Mitglieder des neuen AStA

Mitglieder des neuen AStA

Der Posaunenchor der Augustana

Der Posaunenchor der Augustana

Der gut gefüllte Große Hörsaal

Der gut gefüllte Große Hörsaal

Rektorin Prof. Dr. Heike Walz

Rektorin Prof. Dr. Heike Walz

Dr. Simone Ziermann

Dr. Simone Ziermann

Raphael Sartorius

Raphael Sartorius

PD Dr. Gotlind Ulshöfer

PD Dr. Gotlind Ulshöfer

Seniora stud. theol. Andrea Thomayer

Seniora stud. theol. Andrea Thomayer

Im Büro von Prof. Dr. Christian Strecker

Im Büro von Prof. Dr. Christian Strecker

Im Gespräch mit Dr. Friedemann Barniske

Im Gespräch mit Dr. Friedemann Barniske

Im Büro von Prof. Dr. Heike Walz

Im Büro von Prof. Dr. Heike Walz


zur Aktuelles-Hauptseite


zur Startseite


 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Dokumenten-Server

Studi-Portal

English

Sitemap

Impressum

Datenschutz

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule