Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Diskussion in einem Seminar

Forschung & Lehre

Außerplanmäßiger Prof. für Altes Testament

Apl. Prof. Dr. Stefan Seiler

Apl. Prof. Dr. Stefan Seiler ist Dozent für Biblisch-Hebräisch an der Augustana-Hochschule.

alle schließen
alle öffnen

Apl. Prof. für Altes Testament

Kontakt

Apl. Prof. Dr. Stefan Seiler, Pfarrer

Apl. Prof. Dr. Stefan Seiler, Pfarrer

Franz-Schubert-Weg 6
91575 Windsbach

Tel. 09874 / 509-570  (dienstlich)
Tel. 09871 / 706 143  (privat) 
E-Mail: stefan.seiler@augustana.de

 

Vita

  • geb. 1960 in Hof/Saale
  • 1985 - 1991 Studium der evangelischen Theologie in Tübingen und Erlangen
  • 1991 Theologische Aufnahmeprüfung
  • 1991 - 1994 Vikariat in Rehau bei Hof
  • 1993 Theologische Anstellungsprüfung
  • 1994 -1997 Dissertation über die Thronfolgegeschichte Davids an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1997 Ordination
  • 1997 - 1998 Pfarrvikariat in Velden a.d. Pegnitz
  • 1998 - 1999 Lehrtätigkeit an der Augustana-Hochschule (Hebräisch, Bibelkunde AT/NT)
  • 2000 - 2005 Wissenschaftlicher Assistent im Fach Altes Testament an der Augustana-Hochschule
  • seit 2005 Dozent für Hebräisch und Bibelkunde ebd.
  • 2011 Habilitation zum Dr. theol. habil. im Fach Altes Testament mit einer Studie über Intertextualität in der Hebräischen Bibel. Privatdozent im Fach Altes Testament
  • 2017 Ernennung zum apl. Prof. an der Augustana-Hochschule

   Mitgliedschaften:

  • Begegnung von Christen und Juden (BCJ)
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)
  • Hebraistenverband
  • Society of Biblical Literature (SBL)
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie (WGTh)

Veröffentlichungen

Monographien

  1. Text-Beziehungen: zur intertextuellen Interpretation alttestamentlicher Texte am Beispiel ausgewählter Psalmen (BWANT 202), Stuttgart: Kohlhammer 2013 (Habilitationsschrift).
  2. Die Geschichte von der Thronfolge Davids (2 Sam 9-20; 1 Kön 1-2): Untersuchungen zur
    Literarkritik und Tendenz (BZAW 267), Berlin/New York: de Gruyter 1998 (Dissertation).

Herausgeberschaften

  1. S. Seiler / M. Hopf / W. Oswald (Hgg.), Heiliger Raum: Exegese und Rezeption der Heiligtumstexte in Ex 24-40 (Beiträge des Symposiums zu Ehren von Helmut Utzschneider, 27.-29. Juni 2014), Theologische Akzente 8, Stuttgart: Kohlhammer 2016.
  2. S. Seiler / S. Gehrig (Hgg.), Gottes Wahrnehmungen (Festschrift für Helmut Utzschneider zum 60. Geburtstag), Stuttgart: Kohlhammer 2009.

Aufsätze

  1. „Zur Funktion und Bedeutung der schöpfungstheologischen Aussagen in Ps 74,“ in: VT 69 (2019), 135-148.
  2.  „Martin Luthers Übersetzung des Alten Testaments: Überlegungen aus philologischer und theologischer Perspektive,“ in: Luther verstehen: Person - Werk - Wirkung, hg. v. M. Buntfuß u. F. Barniske, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2016, 41-70.
  3. „Salutogenese aus alttestamentlicher Perspektive,“ in: Salutogenese im Raum der Kirche - ein Handbuch, hg. v. A. von Heyl, K. Kemnitzer u. K. Raschzok, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2015, 87-101.
  4. „Weisungen zur Freiheit: Normen und Werte aus alttestamentlicher Sicht,“ in: ZEE 57 (2013), 195-212.
  5. „Die theologische Dimension von Armut und Reichtum im Horizont alttestamentlicher Prophetie und Weisheit,“ in: ZAW 123 (2011), 580-595.
  6. „Bemerkungen zu Strukturen und theologischen Akzentsetzungen im LXX-Psalter: dargestellt an
    Ps 82[83],“ in: BIOSCS 41 (2008), 46-58.
  7. „Intertextualität“ in: Lesarten der Bibel: Untersuchungen zu einer Theorie der Exegese des Alten Testaments, hg. v. H. Utzschneider u. E. Blum, Stuttgart: Kohlhammer 2006, 275-293.
  8. Der eine und einzige Gott - JHWH: Überlegungen zu Dtn 6,4-9,“ in: „Einer, der ist unser Gott ...“: 
    Die Frage nach dem höchsten Gebot (Mk 12,28-34), BCJ-Arbeitshilfe 13 (2003), 16-23.
  9. „Theologische Konzepte in der Septuaginta: das theologische Profil von 1 Chr 16,8ff. LXX im Vergleich mit Ps 104; 95; 105 LXX,“ in: Der Septuaginta-Psalter: sprachliche und theologische Aspekte (Herders Biblische Studien 32), hg. v. Erich Zenger, Freiburg u.a.: Herder 2001, 197-225.
  10. (in Vorbereitung:) „‚Scriptura sui ipsius interpres‘ - Annäherungen an ein Konzept intertextueller Schriftauslegung“.
  11. (in Vorbereitung:) „Der Einfluss der alttestamentlichen Überlieferung auf die Entwicklung ethischer Werte und Normen in Europa“.

Lexikonartikel

  1. Art. „Altes Testament“ in: Das Luther-Lexikon (hg. v. V. Leppin u. G. Schneider-Ludorff), Regensburg 2014, 55f.
  2. Art. „Nacht“ in: Wörterbuch alttestamentlicher Motive (hg. v. M. Fieger u.a.), Darmstadt 2013, 322-325.
  3. Art. „Stille vor Gott,“ in: Wörterbuch alttestamentlicher Motive (hg. v. M. Fieger u.a.), Darmstadt 2013, 372-375.
  4. Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet, hg. v. K. Koenen u. M. Bauks, Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft 2013 ( http://www.wibilex.de):

    • Abischai
    • Absalom
    • Ahitofel
    • Aufstiegserzählung
    • Elhanan
    • Goliat
    • Helden
    • Huschai
    • Merib-Baal (Mefi-Boschet)
    • Palti / Paltiel
    • Thronfolgegeschichte
    • Uria

      5.  Art. „Intertextualität I. Alttestamentlich“ in: Lexikon der Bibelhermeneutik: Begriffe - Methoden -
           Theorien - Konzepte (hg. v. Oda Wischmeyer u.a.), Berlin: de Gruyter 2009, 300f.

Rezensionen

  1. Seybold, Klaus, Unterwegs zum Alten Testament: Exkursionen in die biblische Welt (Beiträge zum Verstehen der Bibel 19), Berlin: LIT Verlag 2010, in: OLZ 109 (2014), 210-213.
  2. Rudnig, Thilo Alexander, Davids Thron: redaktionskritische Studien zur Geschichte von der Thronnachfolge Davids (BZAW 358), Berlin/New York: de Gruyter 2006, in: CBQ 70 (2008), 121f.
  3. Kößler, Henning, Die Überwindung der Selbstbefangenheit: eine Religionsanthropologie (RWTS 10). Hildesheim u.a.: Olms 2001, in: ThLZ 127 (2002), 1338f.
  4. Vermeylen, Jacques, La loi du plus fort: Histoire de la rédaction des récits davidiques de 1 Samuel 8 à
    1 Rois 2 (BEThL 154), Leuven: Peeters 2000, in: OLZ 97 (2002), 571-575.
  5. Blau, Joshua, Topics in Hebrew and Semitic Linguistics, Jerusalem: The Magnes Press 1998, in: OLZ 95 (2000), 464-466.
  6. Steiner, Till Magnus, Salomo als Nachfolger Davids: die Dynastieverheißung in
    2 Sam 7,11b-16 und ihre Rezeption in 1 Kön 1-11 (BBB 181), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht unipress 2017, in: OLZ 113 (2018), 151-154.

Übersetzertätigkeit

Mitarbeit beim Übersetzungsprojekt Septuaginta Deutsch (übersetzte und kommentierte Psalmen:
Ps 33; 58; 65; 67; 75; 77; 80; 81; 82; 87; 102; 104; 105; 113; 134; 135; 139; 140; 141):

  • Septuaginta Deutsch: Das griechische Alte Testament in deutscher Übersetzung, hg. v. W. Kraus u. M. Karrer, Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft 2009.
  • Septuaginta Deutsch: Erläuterungen und Kommentare zum griechischen Alten Testament, Bd. II:
    Psalmen bis Daniel, hg. v. M. Karrer u. W. Kraus, Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft 2011.
 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Dokumenten-Server

Studi-Portal

English

Sitemap

Impressum

Datenschutz

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule