Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Diskussion in einem Seminar

Forschung & Lehre

Lehrstuhl für Praktische Theologie

Prof. Dr. Klaus Raschzok

alle schließen
alle öffnen

Lehrstuhlinhaber für Praktische Theologie

Kontakt

Prof. Dr. Klaus Raschzok

Professor Dr. Klaus Raschzok

Augustana-Hochschule Neuendettelsau
Waldstraße 11
91564 Neuendettelsau  

Telefon: 09874 – 509-560
E-Mail: klaus.raschzok@augustana.de

Sekretariat  

Petra Anna Götz
Telefon: 09874 – 509-250
Telefax: 09874 – 509-555
E-Mail: petra-anna-goetz@augustana.de

Vita

  • 3.4.1954 in Nürnberg geboren
  • 1973 Abitur Johannes-Scharrer-Gymnasium Nürnberg
  • 1973-1979 Studium der Evangelischen Theologie sowie der christlichen Archäologie und Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1976 Redaktionsvolontariat Evangelischer Presseverband München
  • 1979 Erstes Theologisches Examen
  • 1979-1981 Vikariat in Erlangen
  • 1981 Zweites Theologisches Examen und Ordination zum Geistlichen Amt
  • 1981-1984 Wissenschaftlicher Assistent im Fach Praktische Theologie an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau bei Professor Dr. Richard Riess
  • 1984 Promotion zum Dr. theol. in Erlangen
  • 1984-1991 Pfarrer in Zusmarshausen bei Augsburg; zugleich Lehrauftrag für Christliche Kunstgeschichte an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Er-langen-Nürnberg
  • 1991 Habilitation im Fach Praktische Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1991-1997 Dekan und Pfarrer in Nördlingen; zugleich Privatdozent für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1992 Habilitationspreis der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1997 Lehrstuhl für Praktische Theologie (Nachfolge Professor Dr. Klaus-Peter Hertzsch) an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Universitätsprediger; Mitglied des Senates; Dekan der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena 1998-2000
  • 2000 Ablehnung eines Rufes an die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Nachfolge Professor Dr. Rainer Volp)
  • 2001 Gründung der Forschungsstelle für Kirchenraum und kirchliche Kunst der Gegenwart an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Seit 1.4.2003 Lehrstuhl für Praktische Theologie (Nachfolge Professor Dr. Richard Riess) an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau
  • 2004 Gründung der Diakoniewissenschaftlichen Sozietät an der Augustana-Hochschule (gemeinsam mit Prof. Dr. h.c. Hermann Schoenauer, Prof. Dr. Wolfgang Stegemann und Prof. Dr. Helmut Utzschneider)
  • 2004-2006 Prorektor und 2006-2008 Rektor der Augustana-Hochschule
  • 2006 Gründung des Instituts für evangelische Aszetik an der Augustana-Hochschule und Leitung als Institutsdirektor
  • 2013-2014 Lehrtätigkeit am Institut für Praktische Theologie und Religionspsychologie der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien
  • Mitgliedschaften: Liturgische Konferenz Deutschlands, Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie, Arbeitsgemeinschaft für Homiletik, Akademie für Psychotherapie und Seelsorge, Evangelisches Exerzitium, Evangelische Forschungsakademie (ordentliches Mitglied), Arbeitsgemeinschaft für Religionspädagogik, Collegium Europäum Jenense (ordentliches Mitglied), International Society for the Research and Study of Diaconia and Christian Social Practice
  • Herausgeberschaften: Herausgeber der Zeitschrift „Kirche + Kunst“, Mitheraus-geber der Zeitschrift „Verkündigung und Forschung“, Hauptschriftleiter der von der VELKD herausgegebenen Reihe „DIE LESEPREDIGT“, Mitglied des ständigen Beraterkreises des „Jahrbuchs für Liturgik und Hymnologie“, Mitherausgeber der Zeitschrift "Liturgie und Kultur"
  • Funktionen: 1. Vorsitzender des Vereins für Christliche Kunst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern e.V.; Mitglied des Fachbeirats des Gottesdienst-Institutes der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern in Nürnberg; Mitglied des Beirates der Wilhelm-Löhe-Kulturstiftung Neuendettelsau; Mitglied des Fachbeirates des Zweckverbandes Kloster Heidenheim; 1. Vor-sitzender der Marienberger Vereinigung für Paramentik e.V.; Beratung von Kirchen-gemeinden und kirchlichen Institutionen in Bau- und Kunstfragen; Mitglied des Beirates des Liturgiewissenschaft-lichen Instituts der VELKD an der Universität Leipzig; Vorsitzender des Liturgischen Ausschusses der VELKD, Mitglied der Landessynode der ELKB (Synodalperiode 2014-2020) und dort Vorsitzender des Ausschusses für Grundfragen des kirchlichen Lebens und Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses

Lehrkonzept

Fachdefinition

Praktische Theologie als Kunstlehre der Gestaltung des Glaubens bemüht sich unter besonderer Berücksichtigung der ästhetischen und damit leiblich-sinnlichen Dimension um eine ereignisorientierte Wahrnehmung der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Gestalt des Glaubens. Sie gewinnt aus Vision, Gegenwartsbeobachtung und Rekonstruktion Orientierung für die kommunikative Praxis der christlichen Kirche und ihrer Mitglieder.

In diesem Bemühen ruht sie auf biblischen, historischen wie human- und kulturwissenschaftlichen Grundlagen und ist darin eine eigenständige, interdisziplinär ausgerichtete und auf die Praxis des Glaubens bezogene Perspektive der akademischen Theologie. Dazu entwickelt die Praktische Theologie im Gespräch mit ihren Bezugs- und Nachbarwissenschaften spezifische Modellvorstellungen, anhand derer die komplexen Praxisgestalten des Glaubens veranschaulicht, auf ihren Zusammenhang hin überprüft und einer kritischen Reflexion unterzogen werden können, um ihre jeweilige Leistung im Rahmen des persönlichen, kirchlichen wie öffentlichen Christentums sachgerecht zu beschreiben.

Durch ihre integrative Funktion im Ganzen der Theologie hat sie zugleich deutlich zu machen, wie das wissenschaftliche Studium mit seinen einzelnen Disziplinen sinnvoll und angemessen auf die Praxis des Glaubens bezogen ist.

Praktische Theologie im Studium

Im Rahmen des modularisierten Studiums der Evangelischen Theologie (Pfarramtsstudiengang) an der Augustana-Hochschule umfasst das Basismodul Praktische Theologie im Grundstudium den Besuch der regelmäßig im Wintersemester angebotenen Vorlesung "Einführung in die Praktische Theologie", des jedes Semester angebotenen Homiletisch-Liturgisch/Religionspädagogisch-Didaktischen Proseminars sowie eines ersten (Gemeinde-)Praktikums. Hinzu treten im Wahlbereich weitere Lehrveranstaltungen des Faches wie Vorlesungen oder Übungen aus den einzelnen Themenbereichen der Praktischen Theologie.

Im Hauptstudium gehören das Homiletische und das Religionspädagogische Seminar sowie der Besuch einer Fach-Vorlesung (nach freier Wahl) zum Aufbaumodul Praktische Theologie. Ergänzend treten Lehrveranstaltungen nach eigener Wahl aus dem Wahlbereich hinzu. Hier hat auch das von einer Reihe von Landeskirchen geforderte zweite theoriebegleitete Praktikum in der Regel seinen Ort.

Die Integrationsphase bietet die Möglichkeit, die im Fach Praktische Theologie im Verlaufe des Studiums an den verschiedenen Studienorten erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten durch das regelmäßig im Wintersemester angebotene praktisch-theologische Intensivseminar zur Examensvorbereitung zu einer einheitlichen und stimmigen Theoriebildung zusammenzuführen. Alternativ dazu besteht zukünftig auch die Möglichkeit, durch eine regelmäßig voraussichtlich immer im Sommersemester angebotene Lehrveranstaltung die eigenständige Erarbeitung des Fachwissens im Selbststudium durch Gespräche mit dem Lehrstuhlinhaber zu überprüfen und zu vertiefen.

Zum besonderen Profil der in Neuendettelsau angebotenen Praktischen Theologie gehören im Hauptstudium das arbeitsintensive wie personorientierte Homiletische Hauptseminar, in dessen Rahmen in begleiteten Kleingruppen gemeinsam wie individuell die Gottesdienste eines jeweiligen Sonntages methodisch geordnet erarbeitet und anschließend in Kirchengemeinden vor Ort und in der Umgebung gefeiert werden. Das Neuendettelsauer Religionspädagogische Seminar zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass die gemeinsam vorbereiteten Unterrichtseinheiten in der Grundstufe eines Ansbacher Gymnasiums und nicht wie allgemein üblich an der Grund- oder Hauptschule ihre praktische Umsetzung finden. Das von apl. Prof. Dr. Andreas von Heyl gemeinsam mit der DGfP-Supervisorin Pfarrerin Elisabeth Schweitzer regelmäßig im Sommersemester angebotene Seminar zur Seelsorgepraxis ist an der Neuendettelsauer DiaMedClinic sowie in Einrichtungen der Altenpflege der Diakonie Neuendettelsau als Praxisfelder angesiedelt.

Die für den Bereich des Grund- und Hauptstudiums angebotenen Übungen, Vorlesungen und Seminare widmen sich neben den einzelnen klassischen Teildisziplinen der Praktischen Theologie auch den besonderen Neuendettelsauer Schwerpunkten Pfarrberufstheorie, Kirchentheorie, Theorie der Arbeitsgesundheit und Frömmigkeitstheorie (im Rahmen des Instituts für evangelische Aszetik). sowie der Diakoniewissenschaft. Sie werden neben dem Lehrstuhlinhaber von einer Reihe von Lehrbeauftragten aus der kirchlichen Praxis (wie z.B. Dr. Manacnuc Lichtenfeld, den Rektor des Nürnberger Predigerseminars), den am Lehrstuhl tätigen Privatdozentinnen und Privatdozenten sowie dem außerplanmäßigen Professor verantwortet. Durch eine regelmäßig im Sommersemester stattfindende Lehrveranstaltung wird auch in das evangelische Kirchenrecht (Oberkirchenrat Dr. iur. Hans-Peter Hübner) eingeführt.

Das Praktikumsangebot der Neuendettelsauer Praktischen Theologie ist breit gefächert. Neben dem Landgemeindepraktikum (regelmäßig im Frühjahr) werden regelmäßig angeboten: Ein Gemeindepraktikum in Kirchengemeinden mit Diakoniebezug im Frühjahr, ein Klinikseelsorgepraktikum am Rhön-Klinikum Bad/Neustadt/Saale in Kooperation mit der Klinischen Seelsorgeausbildung in der ELKB, das zukünftig zugleich als 6-Woche-KSW-Kurs anerkannt wird, im Herbst sowie weitere Handlungsfeldpraktika, die von den Studierenden frei vereinbart werden können und am Lehrstuhl eine jeweils individuelle abzusprechende persönliche Theoriebegleitung erfahren. Hinzu treten freiwillige praktische Einsätze von Studierenden in den verschiedenen örtlichen Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau, die bei Bedarf auch durch entsprechende Anleitungsgespräche zur Theoriereflexion unterstützt werden.

Vom Institut für evangelische Aszetik wird für die Studierenden regelmäßige ein im Rahmen des Wahlbereichs zu absolvierendes Schwerpunktstudium „Studium spirituale“ angeboten, das die Grundlagen der christlichen Frömmigkeit einführt und entsprechend zertifiziert werden kann. Geplant ist in Kooperation mit der Diakoniewissenschaftlichen Sozietät und der an der Augustana-Hochschule bestehenden Löhe-Forschungsstelle zur Geschichte des internationalen sozialen Protestantismus zukünftig auch ein vergleichbares Schwerpunktstudium „Diakoniewissenschaft/Diakonische Theologie“.

Die Begleitung der aktuellen Forschungsarbeit der zahlreichen Doktorandinnen/Doktoranden am Lehrstuhl erfolgt durch das regelmäßig gemeinsam vom Lehrstuhlinhaber zusammen mit apl. Prof. Dr. Andreas von Heyl und Privatdozentin Dr. Konstanze Kemnitzer angebotene Oberseminar zu aktuellen Forschungsfragen des Faches Praktische Theologie in Gruppen- wie Einzelgesprächen.

In enger Kooperation mit der Abteilung Christliche Publizistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wird an der Augustana-Hochschule auch regelmäßig durch einen Erlanger Dozenten (Kirchenrat Hartmut Joisten) eine Lehrveranstaltung zur Einführung in journalistische Darstellungsformen und Arbeitsmethoden angeboten.

Veröffentlichungen

                                                                                                                       Stand: 22.07.2016

1. Monografien

2. Herausgeber‐, Bearbeiter‐ und Schriftleitertätigkeit

3. Aufsätze

4. Predigthilfen und Unterrichtsentwürfe

5. Bildmeditationen und Predigten

6. Sonstiges

7. Rezensionen

8. Festschriften

9. Agenden (als Vorsitzender des Liturgischen Ausschusses der VELKD)

 

1. Monografien

  • Lutherischer Kirchenbau und Kirchenraum im Zeitalter des Absolutismus. Dargestellt am Beispiel des Markgraftums Brandenburg‐Ansbach 1672‐1791 (Europäische Hochschulschriften Reihe XXIII Theologie Bd. 328), Frankfurt/Main – Bern – New York – Paris 1988, 2 Bde. (= Diss. theol. Erlangen 1984)
  • Schriftauslegung bei Dietrich Bonhoeffer. Ein Beitrag zur Praktischen Theologie als Gestaltlehre des Glaubens (Wechsel‐Wirkungen. Traktate zur Praktischen Theologie und ihren Grundlagen 15), Waltrop 1995
  • Die Evangelisch‐Lutherische Pfarrkirche St. Wenzeslaus und St. Sebastian zu Wieseth. Anleitung zum Betrachten eines außergewöhnlichen fränkischen Kirchenraumes, Bayreuth 1997 (gemeinsam mit Hermann Rummel)
  • Gemeinschaft der Heiligen: Ein Nördlinger geistlicher Bilderbogen. Beiträge zur künstlerischen Ausstattung der Nördlinger St. Georgskirche und der Spitalkirche zum Heiligen Geist, Nördlingen 1998
  • „... dem Gott gnädig sei“. Totenschilde und Epitaphien in der St. Georgskirche in Nördlingen, Nördlingen 1998 (gemeinsam mit Dietmar‐H. Voges)
  • Christuserfahrung und künstlerische Existenz. Praktisch‐Theologische Studien zum christomorphen Künstlerselbstbildnis (Erfahrung und Theologie 32), Frankfurt/Main – Bern – New York – Paris – Wien 1999 (= Habil. theol. Erlangen 1991)
  • Paramente im Wandel der Zeit. Textile Kirchenkunst aus Neuendettelsau 1858‐2004 (Neuendettelsauer Hefte 2), Neuendettelsau 2004 (gemeinsam mit Karl‐Günther Beringer und Hans Rößler)
  • Predigt als Leseakt. Essays zur homiletischen Theoriebildung, Leipzig 2014
  • Traditionskontinuität und Erneuerung. Praktisch‐theologische Einsichten zu Kirchenraum und Gottesdienst, hg. von Hanns Kerner und Konrad Müller, Leipzig 2014

 

2. Herausgeber‐, Bearbeiter‐ und Schriftleitertätigkeit

  • Kirche + Kunst. Herausgegeben vom Verein für Christliche Kunst in der Evang.‐Luth. Kirche in Bayern e.V., Nürnberg (Schriftleitung seit 57.1979 – 88.2010; Herausgabe seit 81.2003)
  • Herbert Falken: Jakobskampf. Als Jahresgabe 1987 für seine Mitglieder hg. vom Verein für Christliche Kunst in der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern e.V., bearb. von Klaus Raschzok, gestaltet von Helmut Herzog, Erlangen 1987 (mit Beiträgen von Nelly Sachs, Horst Dietrich Preuß, Richard Riess, Klaus Raschzok und Herbert Falken)
  • Geschichte des protestantischen Kirchenbaus. Festschrift für Peter Poscharsky zum 60. Geburtstag, in Auftrag gegeben vom Verein für christliche Kunst in der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern, Erlangen 1994 (gemeinsam mit Reiner Sörries)
  • Die Bilder im Gesangbuch. Beschreibung – Kontext – Zugänge. Eine Erschließungshilfe zur Ausgabe des Gesangbuches für die Evangelisch‐Lutherischen Kirchen in Bayern, Mecklenburg und Thüringen. Im Auftrag des Vereins für Christliche Kunst in der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern e.V. hg. unter Mitarbeit von Eberhard Bibelriether, Helmut Herzog, Hildegard Hövelmann, Christof Metzger, Peter Poscharsky, Klaus Raschzok, Günter Reim, Bernd Seufert und Reiner Sörries, Erlangen 1995, 4. Auflage 2000
  • Die Welt ist heut an Bildern reich. 24 weihnachtliche Bilder aus aller Welt mit Informationen und Meditationen, Aachen – Erlangen 1997
  • Die Lesepredigt. Eine Handreichung, im Auftrag der VELKD hg. von Friedrich‐Otto Scharbau, Gütersloh (Hauptschriftleitung ab 31.1997/98). Ab 33.1999/2000 zugleich als CD‐ROM
  • Zwischen Volk und Bekenntnis: Praktische Theologie im Dritten Reich, Leipzig 2000
  • Vertraut den neuen Wegen. Praktische Theologie zwischen Ost und West. Festschrift Klaus‐Peter Hertzsch zum 70. Geburtstag, Leipzig 2000 (gemeinsam mit Klaus Petzold)
  • Praktische Theologie als Selbsterkenntnis der Kirche: Erich Hertzsch 1902‐1995, Leipzig 2003
  • Verkündigung und Forschung, Gütersloh (Fachherausgeberschaft Praktische Theologie ab 2006)
  • Wenn die Seele zu atmen beginnt ... Geistliche Begleitung in evangelischer Perspektive, Leipzig 2007 (gemeinsam mit Dorothea Greiner, Erich Noventa und Albrecht Schödl), 2. Auflage Leipzig 2008
  • Wilhelm Löhe, Vom Schmuck der heiligen Orte (1857/58). Für die Wilhelm‐Löhe‐Kulturstiftung Neuendettelsau hg. von Hermann Schoenauer. Kommentiert und bearbeitet von Beate Baberske‐Krohs und Klaus Raschzok, Leipzig 2008
  • Gottesdienst feiern. Zur Zukunft der Agendenarbeit in den evangelischen Kirchen (gemeinsam mit Michael Meyer‐Blanck und Helmut Schwier), Gütersloh 2009
  • Gebet und gottesdienstliche Spiritualität auf ökumenischen Tagungen. Konsultation der Konferenz Europäischer Kirchen und des Instituts für Evangelische Aszetik. Augustana‐Hochschule Neuendettelsau 23.–25. April 2009, Genf 2009 (gemeinsam mit Viorel Ionita)
  • Gottesdienst und Dramaturgie. Liturgiewissenschaft und Theaterwissenschaft im Gespräch (Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 23) (gemeinsam mit Irene Mildenberger und Wolfgang Ratzmann), Leipzig 2010
  • Dynamisch Leben gestalten. Perspektiven zukunftsorientierter Unternehmen in der Sozial‐ und Gesundheitswirtschaft (Dynamisch Leben gestalten 1), Stuttgart 2010 (gemeinsam mit Markus Horneber und Peter Helbich)
  • Grundfragen des evangelischen Gottesdienstes, Leipzig 2010 (gemeinsam mit Kornrad Müller)
  • Liturgie + Kultur, Hannover (Mitherausgeberschaft ab 1.2010)
  • Gottesdienst als Feld theologischer Wissenschaft im 20. Jahrhundert. Deutschsprachige Liturgiewissenschaft in Einzelporträts (Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 98), 2 Teilbände, Münster 2011 (gemeinsam mit Benedikt Kranemann)
  • Gender – Religion – Kultur. Biblische, interreligiöse und ethische Aspekte (Theologische Akzente 6), Stuttgart 2011 (gemeinsam mit Renate Jost)
  • Geistlich Begleiten. Eine Bestandsaufnahme evangelischer Praxis, Leipzig 2011 (gemeinsam mit Dorothea Greiner und Matthias Rost)
  • Diakonissen für Amerika. Sozialer Protestantismus in internationaler Perspektive im 19. Jahrhundert. Quellenedition. Im Auftrag der Löhe‐Kulturstiftung Neuendettelsau, Leipzig 2013 (gemeinsam mit Roland Liebenberg, Gury Schneider‐Ludorff und Matthias Honold)
  • Geistliche Begleitung in evangelischer Perspektive. Modelle und Personen der Kirchengeschichte, Leipzig 2013 (gemeinsam mit Dorothea Greiner, Berndt Hamm, Manuel Ritter und Anna‐Maria aus der Wiesche)
  • Peter Poscharsky, Gestalteter Glaube. Gesammelte Aufsätze aus der Christlichen Archäologie und Kunstgeschichte, Leipzig 2014
  • Salutogenese im Raum der Kirche. Ein Handbuch, Leipzig 2015 (gemeinsam mit Andreas von Heyl und Konstanze Kemnitzer).

 

3. Aufsätze

  • Gestohlen: ein Bischof Ulrich. Kirchendiebstähle in Bayern, in: Sonntagsblatt für die Evang.‐Luth. Kirche in Bayern Nr. 45/1976, S. 10‐11.
  • Wenn Diebe in die Kirche gehen. Eine bayerische Bilanz, in: Kirche + Kunst 55.1977, S. 2‐7.
  • Eine barocke Theologie des Kirchenraums. Hofprediger Georg Samuel Esenbeck und der Umbau der St.‐ Gumbertus‐Kirche Ansbach 1736‐38 durch Leopoldo Retti, in: Festschrift für Professor Dr .phil. Dr. theol. Ernst Adalbert Voretzsch. Zu seinem 70. Geburtstag am 27. Juni 1978, Nürnberg‐Schwabach 1978, S. 48‐71
  • Der Hirte wird zum Krisenberater. Wie Pfarrer heute ihren Beruf sehen, in: Sonntagsblatt für die Evang.‐Luth. Kirche in Bayern Nr. 17/1979, S. 8‐9
  • Bilder auf dem Kirchentag. Dokumentation eines Projekts, in: Kirche + Kunst 57.1979, S. 35‐41
  • Kirchenbau – Beschäftigung mit Alternativen der Zukunft. Ein Gespräch mit Horst Schwebel, in: Kirche + Kunst 58.1980, S. 8‐11 (gemeinsam mit Peter Poscharsky)
  • Modell Wehröflingen. Eine Kirchengemeinde engagiert sich für zeitgenössische Kunst, in: Kirche + Kunst 58.1980, S. 29‐32
  • Die letzte Etappe der Romreise des Paulus. Apostelgeschichte 28, 11‐16 und die Interpretation archäologischer Denkmäler in Syracus und den Vesuvstädten, in: Festgruß Professor Dr. Jürgen Roloff zum 50.Geburtstag, Erlangen 1980 (masch.schr.), S.36
  • Die Bilder des Werner Knaupp. Eine theologische Herausforderung, in: Das Münster. Zeitschrift für christliche Kunst und Kunstwissenschaft 34.1981, S. 121‐127
  • Tilman Riemenschneider zum 450.Todestag. Auf dem Weg zur Reformation, in: Nachrichten der Evang.‐Luth. Kirche in Bayern 36.1981, S. 229‐234
  • Riemenschneiders Frömmigkeit, in: Monatsgruß. Informationsblatt für die Gemeinden des Evang.‐Luth. Dekanats Würzburg 31.1981, Nr. 8/9, S. 20
  • Bilder der Erniedrigung. Tendenzen im Christusbild der Gegenwart, in: Kirche + Kunst 59.1981, S. 29‐39
  • Ohnmacht im anonymen Leid. Seelsorgerliche Erfahrungen in der bildenden Kunst der Gegenwart, in: Richard Riess (Hg.), Zwischen Macht und Ohnmacht. Exemplarische Situationen der klinischen Seelsorge, Göttingen 1982, S. 268‐279 (= Sonderheft Wege zum Menschen 34.1982)
  • Jakobuskirche Wettstetten. Ein Kirchenneubau aus einem historischen Dachstuhl, in: Kirche + Kunst 60.1982, S. 14‐16
  • Reizvolle Begegnungen. Eindrücke von der Documenta 7 in Kassel, in: Kirche + Kunst 60.1982, S. 31‐35
  • Erfahrungen mit dem Christusbild. Die Kruzifikationen und Christusköpfe des Wiener Malers Arnulf Rainer, in: Horst Dietrich Preuß (Hg.), Erfahrung – Glaube – Theologie. Beiträge zu Bedeutung und Ort religiöser Erfahrung, Stuttgart 1983, S. 106‐123
  • Das „Kreuz“ von Herculaneum. Ein archäologisches Zeugnis der Predigt des Paulus? in: Kirche + Kunst 61.1983, S. 12‐15
  • Ein Tischaltar für die Lübecker St.‐Marien‐Kirche, in: Kirche + Kunst 62.1984, S. 8‐12
  • Fragenkatalog zum Altar, in: Kirche + Kunst 62.1984, S. 4..3
  • Feuer und Eisen. Neue Arbeiten von Werner Knaupp, in: Kirche + Kunst 62.1984, S. 27‐29
  • Christusbild – Menschenbild. Ein Frankfurter Experiment, in: Kirche + Kunst 63.1985, S. 12‐15
  • Feuer und Eisen, in: Kunst und Kirche (Linz) 48.1985, S. 126‐127
  • Feuer und Eisen. Zum Menschenbild von Werner Knaupp, in: Friedhelm Mennekes (Hg.), Zwischen Kunst und Kirche. Beiträge zum Thema „Das Christusbild im Menschenbild“, Stuttgart 1985, S. 124‐127
  • Wunde zwischen Nacht und Tag. Ein Gespräch mit dem Künstler und Priester Herbert Falken, in: Pastoraltheologie 75.1986, S. 385‐393
  • Das verlorene Urbild. Zur Bilderwelt des Francis Bacon, in: Kirche + Kunst 64.1986, S. 2‐7
  • Ein ökumenischer Weg zum Kreuz. Das Kruzifix in der Kapelle des Zentralklinikums Augsburg, in: Kirche + Kunst 64.1986, S. 16‐18
  • Feuer und Eisen, in: Ecce Homo. Vom Christusbild zum Menschenbild, hg. von Horst Schwebel und Heinz‐Ulrich Schmidt, Menden 1987, S. 82
  • Ein Tischaltar für die Lübecker St.‐Marien‐Kirche, in: St.‐Marien‐Jahrbuch des St.‐Marien‐Bauvereins, l0. Folge 1987, Lübeck o.J., S. 70‐77
  • Erinnerung und Verantwortung als Aufgabe der neuen Kunst. Zur documenta 8 in Kassel, in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 26‐33
  • 27. September 1986 (Gespräch mit Herbert Falken), in: Herbert Falken, Jakobskampf, Erlangen 1987, S. 41‐50
  • 7. November 1986 (Gespräch mit Herbert Falken), in: Herbert Falken, Jakobskampf, Erlangen 1987, S. 51‐60
  • Ringen um das glaubwürdige Bild, in: Herbert Falken, Jakobskampf, Erlangen 1987, S. 61‐68
  • Stellenteilung nach dem „Erprobungsgesetz“. Ein Erfahrungsbericht, in: Nachrichten der Evang.‐Luth. Kirche in Bayern 43.1988, S. 151‐154 (gemeinsam mit Elfriede Raschzok)
  • Die Theologie des barocken Kirchenraumes von St. Gumbertus, in: 250 Jahre barocke Kirche St. Gumbertus, hg. von der Evang.‐Luth. Kirchengemeinde St. Gumbertus Ansbach, Ansbach 1988, S. 83‐94
  • Neue evangelische Kirchenbauten in Bayern, in: Kirche + Kunst 66.1988, S. 22. 28‐30. 34‐36. 40‐41. 42‐43 (mit Ausnahme von S. 22 u. S. 40‐41 gemeinsam mit Peter Poscharsky)
  • Wie aus Fremden Pilger werden ... (Gespräch mit der Touristenseelsorgerin Woty Gollwitzer), in: Kirche + Kunst 67.1989, S. 2‐8 (gemeinsam mit Helmut Herzog)
  • Der „Einbruch des Dialogischen im Bild“. Herbert Falkens Studien zum Grabmal von Roermond, in: Herbert Falken, Angesichts des Todes (Ausstellungskatalog). Katholische Akademie in Bayern, München 1990, S. 72‐77
  • Für Christus in den Dienst genommen. Liturgisches Gerät aus Nürnberger Kirchen, in: Liturgisches Gerät aus Nürnberger Kirchen. Eine Ausstellung der Spar‐ und Kreditbank in der evang. Kirche in Bayern (Ausstellungskatalog), Nürnberg 1990, S. 7‐14
  • Zur Diskussion gestellt: Evangelisch‐Lutherische Christuskirche Utting. Entwicklungsgeschichte eines ehemaligen Diaspora‐Betsaales, in: Kirche + Kunst 68.1990, S. 9‐10
  • Lebensgeschichte und Predigt. Zur biografischen Dimension der Homiletik, in: Pastoraltheologie 81.1992, S. 98‐ 116
  • Laudatio Prof. Dr. Peter Poscharsky zum 60. Geburtstag. Gehalten beim Empfang am 29.2.1992 im Theologischen Seminar Erlangen, in: Kirche + Kunst 70.1992, S. 3‐4
  • Das Bild als Erlebnisraum für die Gottesbegegnung, in: Kirche + Kunst 70.1992, S. 10‐17
  • Mit Bildern verkündigen. Methodische Grundlagen einer ikonischen Homiletik, in: Kirche + Kunst 70.1992, S. 42‐48
  • Documenta IX: Streiflichter, in: Kirche + Kunst 70.1992, S. 66‐67 (gemeinsam mit Elfriede Raschzok)
  • Evangelischer Glaube und bildende Kunst, in: Wahrnehmungen. Skulpturenweg im Kirchentag. 9.‐13. Juni 1993 München. Dias, Texte, Meditationen, hg. von der Münchner Arbeitsstelle Kirchentag ‘93, Friedberg 1993
  • Evangelischer Glaube und Bildende Kunst, in: Kirche + Kunst 71.1993, S. 33‐34
  • Postsakralität. Dokumentation eines Künstlergespräches, in: Kirche + Kunst 71.1993, S. 44‐48
  • Georg Baselitz: Der Vorhang „Anna selbdritt“ von 1987, in: Kirche + Kunst 71.1993, S. 50‐51
  • Erwerb der „Alten Hauptwache“ durch die Kirchengemeinde, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemein‐ de Nördlingen 21.1993, Nr. 8/9, S. 4-5
  • 500. Geburtstag des Reformators und Nördlinger Superintendenten Kaspar Löner (1493‐1546), in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 21. /22.1993/94, Nr. 12/1, S. 3‐4
  • Zum Thema: Sozialabbau – Abbau von Barmherzigkeit. Fallbeispiele aus der Alltagsarbeit eines Gemeindepfarrers und Dekans, in: Rundbrief für Evangelische Kindertagesstätten, hg. vom Landesverband Evangelischer Kindertagesstätten in Bayern, Nürnberg, Nr. 1/1994, S. 8‐10
  • Faszination und Ausstrahlung des volkstümlichen Christusbildes im 19. Jahrhundert. Ein Erklärungsversuch, in: Kirche + Kunst 72.1994, S. 5‐9
  • 21 Räume für die Kunst. Gedanken zur Eröffnung der gemeinsamen Kunstausstellung von 21 Rieser Künstlerinnen und Künstlern am 17.4.1994, in: 21 Räume für die Kunst, hg. vom Verein Rieser Kulturtage, Nördlingen 1994, S . 5
  • „Prognose infaust“: Erwartung und Verarbeitung des Todes in der Kunst des 20. Jahrhunderts, in: Andreas Frewer/Claus Rödel (Hg.), Prognose und Ethik. Theorie und Praxis eines Schlüsselbegriffs der Ethik in der Medizin. Beiträge der II. Erlanger Studientage zur Ethik in der Medizin 1993 (Erlanger Studien zur Ethik in der Medizin 2), Erlangen – Jena 1995, S. 79‐124
  • Ein theologisches Programm zur Praxis der Kirche. Die Bedeutung des Werkes Eduard Thurneysens für eine gegenwärtig zu verantwortende Praktische Theologie, in: Theologische Literaturzeitung 120.1995, S. 299‐312
  • Didaktische Hinweise, in: Klaus Raschzok (Hg.), Die Bilder im Gesangbuch. Beschreibung – Kontext – Zugänge, Erlangen 1995, S. 272‐275
  • Der Taufstein der St. Georgskirche Nördlingen 1492‐1995. Ein Weg durch Zeit und Kirchenraum, in: Kirche + Kunst 73.1995, S. 2‐4
  • Der Gabentisch Gottes in unserer Mitte, in: Kirche + Kunst 73.1995, S. 11.14‐15
  • Einführung, in: Hans‐Jürgen Kintrup. Ölbilder – Aquarelle – Zeichnungen 1987‐1995, Nördlingen 1995, S. 2‐3
  • Ein Nördlinger Lutherbildnis von 1609, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 24.1996, Nr. 2/3, S. 1‐2
  • Christus im Schlafzimmer. Über die Wirkung des volkstümlichen Christusbildes, in: Unser Auftrag Nr. 7/8/1996, S. 6‐9
  • „Die bedeutendste spätgotische Hallenkirche in Süddeutschland“. An St. Georg in Nördlingen wird die Arbeitsweise einer spätmittelalterlichen Bauhütte deutlich, in: Gemeindeblatt für Augsburg und Schwaben Nr. 23/9.6.1996, S. 13
  • Der Feier Raum geben. Zu den Wechselbeziehungen von Raum und Gottesdienst, in: Für den Gottesdienst Nr. 48/1996, S. 22‐35
  • Luther‐Bilder aus Nördlinger Besitz, in: Kirche + Kunst 74.1996, S. 27‐32
  • Adler, Löwe, Stier und Drache. Die Tierwelt der Nördlinger Kanzel von 1499, in: Unser Auftrag Nr. 12/1997, S. 20‐23
  • Bethlehem ist überall ... Zur ökumenischen Ikonographie des Weihnachtsfestes, in: Klaus Raschzok (Hg.), Die Welt ist heut an Bildern reich. 24 weihnachtliche Bilder aus aller Welt mit Informationen und Meditationen, Aachen – Erlangen 1997, S. 152‐156
  • Der Feier Raum geben. Zu den Wechselbeziehungen von Raum und Gottesdienst, in: Gemeinsame Arbeitsstelle für gottesdienstliche Fragen, Heft 31/1998, S. 20‐42
  • Die Gegenwart der Verstorbenen im Kirchenraum, in: Klaus Raschzok/Dietmar‐H. Voges, „... dem Gott gnädig sei“. Totenschilde und Epitaphien in der St. Georgskirche in Nördlingen, Nördlingen 1998, S. 15‐36
  • Der Feier Raum geben. Zu den Wechselbeziehungen von Raum und Gottesdienst, in: Thomas Klie (Hg.), Der Religion Raum geben. Kirchenpädagogik und religiöses Lernen (Grundlegungen. Veröffentlichungen des Religionspädagogischen Instituts Loccum 3), Münster 1998, S. 112‐135
  • Der Feier Raum geben. Zu den Wechselbeziehungen von Raum und Gottesdienst, in: Lutherische Kirche in der Welt. Jahrbuch des Martin‐Luther‐Bundes 45.1998, Erlangen 1998, S. 79‐103
  • Protestantische Ikonographie und bildende Kunst des 20. Jahrhunderts (Thesen), in: Peter Poscharsky (Hg.), Die Bilder in den Lutherischen Kirchen. Ikonographische Studien, München 1998, S. 221
  • „Spuren im Kirchenraum“, in: Praktisch‐theologisches Ferienseminar 1998 der Universität Heidelberg „Die Predigt der Steine“, Dokumentationsband, Heidelberg 1998, S. 35‐69
  • Art. „Dom“, in: RGG 4 , Bd. 2 (1999), Sp. 930
  • Konfessionelle Identität in ökumenischer Perspektive. Facetten der Nördlinger Kirchengeschichte, in: Jahrbuch des Historischen Vereins für Nördlingen und das Ries 29.1999, S. 97‐123
  • Art. „Gemeindezentrum“, in: RGG 4 , Bd. 3 (2000), Sp. 630‐631
  • Art. „Gottesdienst: VIII. Gottesdienst und Kunst“, in: RGG 4 , Bd. 3 (2000), Sp. 1208‐1210
  • Art. „Homilie“, in: RGG 4 , Bd. 3 (2000), Sp. 1879‐1880
  • Praktische Theologie im Dritten Reich. Eine Einführung, in: Klaus Raschzok (Hg.), Zwischen Volk und Bekenntnis: Praktische Theologie im Dritten Reich, Leipzig 2000, S. 9‐49
  • Wolf Meyer‐Erlach und Hans Asmussen – Ein Vergleich zwischen der Praktische Theologie der Deutschen Christen und der Bekennenden Kirche, in: Klaus Raschzok (Hg.), Zwischen Volk und Bekenntnis: Praktische Theologie im Dritten Reich, Leipzig 2000, S. 167‐202
  • „Methode der Predigt“. Vom homiletischen Nutzen einer zeitgenössischen Künstlertheorie (Thomas Lehnerer), in: Zeitschrift für Theologie und Kirche 97.2000, S. 110‐127
  • Spuren im Kirchenraum – Anstöße zur Raumwahrnehmung, in: Pastoraltheologie 89.2000, S. 142‐157
  • Homiletische Gleichnisse: Vom seelsorglichen Dienst der Predigtlehre am Prediger, in: Manfred Josuttis/Heinz Schmidt/Stefan Scholpp (Hg.), Auf dem Weg zu einer seelsorglichen Kirche. Theologische Bausteine. Festschrift Christian Möller zum 60. Geburtstag, Göttingen 2000, S. 49‐61
  • Worte des Dankes bei der Abschiedsvorlesung von Professor Dr. Peter Poscharsky, in: Kirche + Kunst 78.2000, S. 13‐16
  • Dank an Klaus‐Peter Hertzsch, in: Klaus Petzold/Klaus Raschzok (Hg.), Vertraut den neuen Wegen. Praktische Theologie zwischen Ost und West, Leipzig 2000, S. 11‐16 (gemeinsam mit Klaus Petzold)
  • Der Thüringer Kanzelstreit. Praktisch‐theologische Anmerkungen, in: Klaus Petzold/Klaus Raschzok (Hg.), Vertraut den neuen Wegen. Praktische Theologie zwischen Ost und West. Festschrift Klaus‐Peter Hertzsch zum 70. Geburtstag, Leipzig 2000, S. 121‐152
  • „ ... an keine Stätte noch Zeit aus Not gebunden“ (Martin Luther). Zur Frage des heiligen Raumes nach lutherischem Verständnis, in: Kirche + Kunst 79.2001, S. 2‐7
  • Epitaphien, Totenschilde und Leichenpredigten als Erinnerungszeichen. Bemerkungen zu einer protestantischen Frömmigkeitstradition, in: Markward Herzog (Hg.), Totengedenken und Trauerkultur. Geschichte und Zukunft des Umgangs mit Verstorbenen (Irseer Diaologe. Kultur und Wissenschaft interdisziplinär 6), Stuttgart–Berlin–Köln 2001, S. 111‐155
  • Kunstlehre der Gestaltung des Glaubens, in: Georg Lämmlin/Stefan Scholpp (Hg.), Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen, (UTB S 2213)Tübingen/Basel 2001, S. 296‐315
  • Kirchengebäude und liturgische Ausbildung, in: Jörg Neijenhuis (Hg.), Liturgie lernen und lehren. Aufsätze zur Liturgiedidaktik (Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 6), Leipzig 2001, S. 43‐70
  • Art. „Kunst und Religion: IV. Christliche Theologie, 5. Praktisch‐theologisch, in: RGG 4 , Bd. 4 (2001), Sp. 1890‐ 1891
  • Art. „Thurneysen, Eduard (1888‐1974)“, in: TRE 33 (2001), S. 524‐527
  • Die Gegenwart Israels im evangelischen Gottesdienst. Zum „Israelkriterium“ des Evangelischen Gottesdienstbuches, in: Kirche und Israel 16.2001, S. 48‐61
  • Kreuze in der Kunst der Moderne, in: Kreuze. Eine Ausstellung im Bamberger Dom vom 26. Januar – 7. April 2002, hg. vom Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia und der Hauptabteilung Kunst und Kultur des Erz‐ bischöflichen Ordinariates Bamberg (Edition Villa Concordia 7 / Veröff. der HA Kunst und Kultur des Erzbischöflichen Ordinariates Bamberg 11), Bamberg 2002, S. 12‐14
  • Emil Sulze und der protestantische Kirchenbau, in: Jens Bulisch/Dirk Klingner/Christian Mai (Hg.), Kirchliche Kunst in Sachsen. Festgabe für Hartmut Mai, Beucha 2002, S. 197‐221
  • Ordination als Berufung und Lebensarbeit. Zu einem vernachlässigten Aspekt gelebter Spiritualität im Pfarrberuf, in: Theologische Beiträge 33.2002, S. 138‐154
  • Anmutungen und Atmosphären. Plädoyer für die bleibende Präsenz von Kunst im liturgischen Raum, in: Wil‐ helm Gräb/Birgit Weyel (Hg.), Praktische Theologie und protestantische Kultur (PThK9), Gütersloh 2002, S. 300‐313
  • „... an keine Stätte noch Zeit aus Not gebunden“ (Martin Luther). Zur Frage des heiligen Raumes nach lutherischem Verständnis, in: Sigrid Glockzin‐Bever/Horst Schwebel (Hg.), Kirchen – Raum – Pädagogik (Ästhetik – Theologie – Liturgik 12), Münster 2002, S. 99‐113
  • „Eine Kollektion von Augenblicken“ (Okwui Enwezor): Die Documenta 11 in Kassel, in: Kirche + Kunst 80.2002, S. 30‐36
  • Der freie Blick: Künstlerische Interventionen in den religiösen Raum, in: Kirche + Kunst 80.2002, S. 36‐38
  • Kirchenraum (evangelisch), in: Michael Meyer‐Blanck/Walter Fürst (Hg.), Typisch katholisch – typisch evangelisch. Ein Leitfaden für die Ökumene im Alltag, Rheinbach 2003, S. 178‐183
  • Praktische Theologie als Selbsterkenntnis der Kirche. Eine Einführung, in: Klaus Raschzok (Hg.), Praktische Theologie als Selbsterkenntnis der Kirche: Erich Hertzsch 1902‐1995, Leipzig 2003, S. 18‐23
  • Evangelische Kirchenräume als spirituelle Potentiale, in: Das Baugerüst, 55.2003, Heft 1, S. 18‐23
  • Kirchenbau und Kirchenraum, in: Hans‐Christoph Schmidt‐Lauber/Karl‐Heinrich Bieritz/Michael Meyer‐Blanck (Hg.), Handbuch der Liturgik. Liturgiewissenschaft in Theologie und Praxis der Kirche, 3. Auflage Göttingen 2003, S. 387‐407
  • Art. „Retty (Retti), Leopold(o) Mattia“, in: NDB 21 (2003), S. 449‐450
  • Spiritualität und bildende Kunst der Gegenwart, in: Michael Herbst (Hg.), Perspektiven evangelischer Glaubenspraxis. FS für Manfred Seitz zum 75. Geburtstag, Göttingen 2003, S. 199‐211
  • Rettet Evangelisch St. Ulrich in Augsburg, in: Kirche + Kunst 81.2003, S. 13‐14
  • Skandal um ein Scheinfelder Adventsfenster, in: Kirche + Kunst 81.2003, S. 14‐15
  • Art. „Ostung“, in: RGG 4 , Bd. 6 (2003), Sp. 749
  • Die kirchliche Bestattung: Ein geschützter Raum der Gottesbegegnung angesichts des Todes, in: Andrea K. Thurnwald (Hg.), Trauer und Hoffnung. Sterbebräuche, Totengedenken und Auferstehungsglauben in evangelischen Gemeinden (Schriften und Kataloge des Fränkischen Freilandmuseums 41), Bad Windsheim 2003, S. 197‐205
  • Christusberührungen in der zeitgenössischen Kunst, in: Woty Gollwitzer‐Voll (Hg.), „... macht Kranke gesund!“. Heilen als Aufgabe der Kirche, München 2004, S. 177‐186
  • Internationale Beziehungen der Diakonie Neuendettelsau im historischen und aktuellen Kontext II, in: Hermann Schoenauer / Beate Hofmann / Günther Hießleitner / Matthias Honold (Hg.), Tradition und Innovation. Diakonische Entwicklungen am Beispiel der Diakonie Neuendettelsau (Diakoniewissenschaft 9), Stuttgart 2004, S. 58‐64
  • Für Christus in den Dienst genommen – Liturgisches Gerät, in: Gertrud Voll (Hg.), Vom Glanz des Glaubens und der Not der Zeiten. Kirchliche Gerätschaften aus dem Raum Dinkelsbühl (Kleine Schriftenreihe Region Hesselberg 2), Unterschwaningen 2004, S. 5‐8
  • Die Kunst der Bereitung: Paramentik, in: Karl Günther Beringer / Klaus Raschzok / Hans Rößler, Paramente im Wandel der Zeit. Textile Kirchenkunst aus Neuendettelsau 1858‐2004 (Neuendettelsauer Hefte 2), Neuendettelsau 2004, S. 19–36
  • Communio‐Räume, in: Kirche + Kunst 82.2004, S. 12–14. St. Michael als liturgischer Raum, in: Volker Leppin / Matthias Werner (Hg.), Inmitten der Stadt. St. Michael in Jena. Vergangenheit und Gegenwart einer Stadtkirche, Petersberg 2004, S. 281‐300
  • „Wohl denen, die in deinem Hause wohnen ...“ Die Reformations‐Gedächtnis‐Kirche als heiliger Raum nach lutherischem Verständnis, in: 65 Jahre Reformations‐Gedächtnis‐Kirche Nürnberg‐Maxfeld 1938‐2003, Nürnberg 2004, S. 21‐28
  • Christian Geyer und Friedrich Rittelmeyer: Porträt einer homiletischen Freundschaft, in: Göttinger Predigtmeditationen 59.2004/2005, S. 132‐148
  • Hanna Jursch (1902‐1972). Seelsorge im akademischen Kontext, in: Peter Zimmerling (Hg.), Evangelische Seelsorgerinnen. Biografische Skizzen, Texte und Programme, Göttingen 2005, S. 298‐313
  • Die kirchliche Bestattung – ein geschützter Raum der Gottesbegegnung angesichts des Todes, in: Korrespondenzblatt der diakonischen Gemeinschaften von Neuendettelsau 139, 2005, S. 8‐16
  • Georg und Maria Magdalena – Namenspatrone der St. Georgskirche, in: Mit Gott durch die Zeit. 500 Jahre Baufertigstellung St. Georg. Fünf Möglichkeiten die Kirche zu erkunden, hg. von der Evangelisch‐Lutherischen Kirchengemeinde Nördlingen, Nördlingen 2005, S. 16‐25
  • Der Streit um das Eucharistiegebet in den Kirchen der Reformation, in: Winfried Haunerland (Hg.), Mehr als Brot und Wein. Theologische Kontexte der Eucharistie, Würzburg 2005, S. 145‐172
  • Ein zukunftsoffener Raum (Wilhelm Löhe). Zur Leistung des Kirchengebäudes für die christliche Lebenskunst, in: Matthias Ludwig (Hg.), Kunst – Raum – Kirche. Eine Festschrift für Horst Schwebel zum 65. Geburtstag, Lautertal 2005, S. 67‐77
  • Das Abendmahl nach den Ordnungen von Privatagenden, in: Irmgard Pahl (Hg.), COENA DOMINI II. Die Abendmahlsliturgie der Reformationskirchen vom 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert (Spicilegium Friburgense 43), Fribourg 2005, S. 192‐217 (gemeinsam mit Wolfgang Fenske)
  • Art. „Abendmahl“, in: Norbert Dennerlein / Michael Meyer‐Blanck (Hg.), Evangelische Glaubensfibel. Grundwissen der evangelischen Christen, Rheinbach und Gütersloh 2006, S. 132‐135
  • Mundart in der Verkündigung: Homiletische Überlegungen zu einer sich zunehmenden Beliebtheit erfreuen‐ den kirchlichen Praxis, in: Erträge. Sommersemester 2006 in Neuendettelsau. Augustana‐Hochschule [2006], S. 6‐36
  • Verkündigung in fränkischer Mundart, in: Andrea K. Thurnwald (Hg.), Eine Kirche wird Museum. Werkstattberichte aus dem Museum Kirche in Franken, Bad Windsheim 2006, S. 154‐183
  • Die Predigt zwischen Alltagsdogmatik und Lebenskunst: Neue homiletische Herausforderungen. Eine Zusammenfassung und Ertragssicherung der Beiträge des Symposions „Predigt in einer polyphonen Kultur“, in: Hanns Kerner (Hg.), Predigt in einer polyphonen Kultur, Leipzig 2006, S. 131‐144
  • Gottesdienst als Lebensform und Ethos, in: Verkündigung und Forschung 51.2006, S. 64‐72 (gemeinsam mit Albrecht Schödl)
  • Evangelischer Kirchenraum, in: cardo. Ein Bazar für das Theologische Studienjahr Jerusalem, Heft 4, 2006, S. 16‐20
  • Die Taufe: „Symbolische Handlungsinsel in einem Meer von Wörtern“, in: Bettina Seyderhelm (Hg.), Tausend Jahre Taufen in Mitteldeutschland, Regensburg 2006, S. 122‐132
  • Die Gemeinde im evangelischen Gottesdienst, in: Irene Mildenberger / Wolfgang Ratzmann (Hg.), Beteiligung? Der Gottesdienst als Sache der Gemeinde (Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 15), Leipzig 2006, S. 51‐75
  • Die Wiedergewinnung des Gemeinderaums als liturgischer Aktionsraum. Zum Konzept der Communio‐Räume im katholischen Kirchenbau, in: Irene Mildenberger / Wolfgang Ratzmann (Hg.), Beteiligung? Der Gottesdienst als Sache der Gemeinde (Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 15), Leipzig 2006, S. 133‐151
  • Für Christus in den Dienst genommen ... Liturgisches Gerät, in: Vasa Sacra. Kirche und Kunst in Kurhessen‐ Waldeck, Kassel 2006, S. 4‐5
  • Ein zukunftsoffener Raum (Wilhelm Löhe). Die Bedeutung des Kirchengebäudes für den Gottesdienst der Kirche, in: Lutherische Kirche in der Welt 54.2007, S. 217‐234
  • Kirchenbau, in: Wilhelm Gräb / Birgit Weyel (Hg.), Handbuch Praktische Theologie, Gütersloh 2007, S. 566‐577
  • Evangelisch betucht. Einführung in die Ausstellung mit Gottesdienstgewändern und Amtstracht, in: Evangelisch betucht. Katalog zur Ausstellung mit Gottesdienstgewändern und Amtstracht, hg. vom Gottesdienst‐Institut der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern, Nürnberg 2007, S. 7‐16
  • Evangelisch betucht. Eine Einführung in die Wanderausstellung mit Gottesdienstgewändern und Amtstracht, in: Kirche + Kunst 85, 2007, S. 6‐15
  • Die Theologie mit dem Herzen verbinden. Eine Annäherung an die Voraussetzungen der Geistlichen Begleitung, in: Dorothea Greiner / Erich Noventa / Klaus Raschzok / Albrecht Schödl (Hg.), Wenn die Seele zu atmen beginnt ... Geistliche Begleitung in evangelischer Perspektive, Leipzig 2007, S. 179‐214 (gemeinsam mit Dorothea Greiner, Klemens Schaupp und Anna‐Maria aus der Wiesche)
  • Modernen Standards verpflichtet. 60 Jahre Augustana‐Hochschule in Neuendettelsau, in: Nachrichten der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern 62.2007, S. 341‐342
  • Geistliche Begleitung reflektieren. Eine Aufgabe des Instituts für Evangelische Aszetik an der Augustana‐ Hochschule, in: Nachrichten der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern 62.2007, S. 353‐356
  • Die Ästhetik der Formlosigkeit. Eindrücke von der documenta 12 und ihrer kirchlichen Begleitausstellung, in: Kirche + Kunst 85.2007, S. 30‐37
  • Gefragt, nötig, präsent. Zur Diskussion um den Pfarrberuf, in: Korrespondenzblatt [hg. vom Pfarrer‐ und Pfarrerinnenverein in der evangelisch‐lutherischen Kirche in Bayern] 123, 2008, 81‐91
  • „... dass mein Gebet schwach und hilflos sein darf“ (Antje S. Naegeli). Zur neueren Gebetsliteratur, in: Theologische Literaturzeitung 133, 2008, 713‐736
  • Der theologische Hilfsarbeiter seiner Kirche. Zum geistlichen Verständnis des evangelischen Bischofsamtes bei Hermann Dietzfelbinger (1908‐1984), in: Nachrichten der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern 63, 2008, 161‐165
  • „... geöffnet, für alle übrigens“ (Heinrich Böll). Evangelische Kirchenbauten im Spannungsfeld von Religion und Gesellschaft, in: Hanns Kerner (Hg.), Lebensraum Kirchenraum. Das Heilige und das Profane, Leipzig 2008, 17‐ 36
  • „Raum wahrnehmen – Raum erlegen – Raum verändern“. Workshop in der Jakobuskirche Pullach, in: Hanns Kerner (Hg.), Lebensraum Kirchenraum. Das Heilige und das Profane, Leipzig 2008, 125‐127
  • Gefragt, nötig, präsent: Zur Diskussion um den Pfarrberuf, in: LVK‐Forum (Wunstorf) 1/2008, 15‐24
  • Einführung in Wilhelm Löhes „Schmuck der heiligen Orte“, in: Wilhelm Löhe, Vom Schmuck der heiligen Orte (1857/58). Für die Wilhelm‐Löhe‐Kulturstiftung Neuendettelsau hg. von Hermann Schoenauer. Kommentiert und bearbeitet von Beate Baberske‐Krohs und Klaus Raschzok, Leipzig 2008, 9‐63
  • Kommentierung zum „Schmuck der heiligen Orte“, in: Wilhelm Löhe, Vom Schmuck der heiligen Orte (1857/58). Für die Wilhelm‐Löhe‐Kulturstiftung Neuendettelsau hg. von Hermann Schoenauer. Kommentiert und bearbeitet von Beate Baberske‐Krohs und Klaus Raschzok, Leipzig 2008, 103‐134 (gemeinsam mit Beate Baberske‐Krohs)
  • Auswahlbibliografie zur Paramentik, in: Wilhelm Löhe, Vom Schmuck der heiligen Orte (1857/58). Für die Wilhelm‐Löhe‐Kulturstiftung Neuendettelsau hg. von Hermann Schoenauer. Kommentiert und bearbeitet von Beate Baberske‐Krohs und Klaus Raschzok, Leipzig 2008, 185‐195
  • Der praktische Theologe Wilhelm Löhe, in: Hermann Schoenauer (Hg.), Wilhelm Löhe (1808‐1872). Seine Bedeutung für Kirche und Diakonie, Stuttgart 2008, 183‐216
  • Die Agende der Zukunft. Ein programmatischer Vorschlag, in: Hanns Kerner (Hg.), Zwischen Heiligem Drama und Event. Auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Agende, Leipzig 2008, S. 23‐39
  • 60 Jahre Augustana‐Hochschule Neuendettelsau, in: Erträge der Augustana‐Hochschule. Sonderheft 60 Jahre augustana in Neuendettelsau. Dokumentation der Beiträge und Reden zum Jubiläumsjahr, Neuendettelsau 2008, S. 15‐17
  • Geistliche Begleitung in der Lehre vom christlichen Leben (Aszetik) reflektieren. Eine Aufgabe des Instituts für Evangelische Aszetik an der Augustana‐Hochschule, in: Erträge der Augustana‐Hochschule. Sonderheft 60 Jahre augustana in Neuendettelsau. Dokumentation der Beiträge und Reden zum Jubiläumsjahr, Neuendettelsau 2008, S. 155‐160
  • Laudatio auf Herbert Falken [aus Anlass der Verleihung des Ehrenpreises für bildende Künstler der Evangelisch‐ Lutherischen Kirche in Bayern], in: Kirche + Kunst 86.2008, S. 31‐33
  • Gegenläufige Verhüllung, in: Andrea Thema, Altarinstallation in drei Phasen in der katholischen Kirche St. Clemens im ökumenischen Gemeindezentrum Nürnberg‐Thon: Jesu Christi Weg, Nürnberg 2009, S. 5‐7
  • Die Biografie als revolutionärer Akt. Joseph Beuys im Museum Hamburger Bahnhof in Berlin, in: Kirche + Kunst 87.2009, S. 17‐20
  • Orte: Heim(e) und Mobilität, in: Thomas Klie/Martina Kumlehn/Ralph Kunz (Hg.), Praktische Theologie des Alterns (Praktische Theologie im Wissenschaftsdiskurs 5), Berlin und New York 2009 (gemeinsam mit Konstanze Kemnitzer), S. 283–310
  • Die notwendige Fortsetzung des agendarischen Erneuerungsprozesses. Ergebnisse einer Ausschussarbeit, in: Michael Meyer‐Blanck / Klaus Raschzok / Helmut Schwier (Hg.), Gottesdienst feiern. Zur Zukunft der Agendenarbeit in den evangelischen Kirchen, Gütersloh 2009, S. 9‐25
  • Gottesdienst feiern. Die neuen Herausforderungen des agendarischen Reformprozesses (gemeinsam mit Michael Meyer‐Blanck und Helmut Schwier), in: Michael Meyer Blanck / Klaus Raschzok / Helmut Schwier (Hg.), Gottesdienst feiern. Zur Zukunft der Agendenarbeit in den evangelischen Kirchen, Gütersloh 2009, S. 180‐203
  • Taufe, Trauung und Bestattung. Kasualien als Wahrnehmungsräume für die Gottesbegegnung, in: Stefan Gehrig / Stefan Seiler (Hg.), Gottes Wahrnehmungen. FS Helmut Utzschneider zum 60. Geburtstag, Stuttgart 2009, S. 316‐349
  • Modeerscheinung oder Wahrnehmungszugewinn? Diskurse Praktischer Theologie, in: Verkündigung und Forschung 54.2009, Heft 2, S. 75‐87
  • Das geistliche Amt nach Wilhelm Löhe. Impuls in eine amtsvergessene Kirche, in: Dietrich Blaufuß (Hg.), Wilhelm Löhe. Erbe und Vision (Die Lutherische Kirche – Geschichte und Gestalten 20), Gütersloh 2009, S. 80‐109
  • Die Bedeutung des Kirchenbaus für die Praktische Theologie, in: Kirche + Kunst 87.2009, S. 49‐52
  • Gottesdienst und Dramaturgie. Eine Einführung, in: Irene Mildenberger / Klaus Raschzok / Wolfgang Ratzmann (Hg.), Gottesdienst und Dramaturgie. Liturgiewissenschaft und Theaterwissenschaft im Gespräch (Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 23), Leipzig 2010, S. 15‐45
  • Einleitung, in: Irene Mildenberger / Klaus Raschzok / Wolfgang Ratzmann (Hg.), Gottesdienst und Dramaturgie. Liturgiewissenschaft und Theaterwissenschaft im Gespräch (Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 23), Leipzig 2010, S. 9‐14 (gemeinsam mit Irene Mildenberger und Wolfgang Ratzmann)
  • Spiritualität als christliche Kernkompetenz im sozialen Unternehmen, in: Markus Horneber / Peter Helbich / Klaus Raschzok (Hg.), Dynamisch Leben gestalten. Perspektiven zukunftsorientierter Unternehmen in der Sozial‐ und Gesundheitswirtschaft (Dynamisch Leben gestalten 1), Stuttgart 2010, S. 49‐78
  • Im anderen nicht allein die Sünde, sondern den „Gegenstand der erlösenden Liebe Gottes“ sehen (Wilhelm Löhe). Aszetische Impulse für eine hamartiologisch perspektivierte Diakoniewissenschaft, in: Johannes Block / Holger Eschmann (Hg.), Peccatum magnificare. Zur Wiederentdeckung des evangelischen Sündenverständnisses für die Handlungsfelder der Praktischen Theologie. FS Christian Möller zum 70. Geb., Göttingen 2010, S. 176‐193
  • Wilhelm Löhe als praktisch‐theologischer Publizist, in: Achim Behrens / Werner Klän (Hg.), Wilhelm Löhe und Ludwig Hams, *1808. Vergleichende Studien zum lutherisch‐konfessionellen Aufbruch im 19. Jahrhundert. Beiträge des Dies Academicus an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel am 10. November 2008 (Oberurseler Hefte. Studien und Beiträge für Theologie und Gemeinde 49), Oberursel 2010, S. 13‐37
  • Löhe und der Schmuck der heiligen Orte: „Zur Ehrfurcht führen“, in: Jürgen Singer (Hg.), Wilhelm Löhe. Begegnungen, Neuendettelsau 2010, S. 63‐64
  • Orte der „Begegnung der Gemeinde mit dem lebendigen Gott“. Kirchenbau in der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern seit 1945 aus theologischer Perspektive, in: Hans‐Peter Hübner / Helmut Braun (Hg.), Evangelischer Kirchenbau in Bayern seit 1945, Berlin und München 2010, S. 49‐69
  • Gottesdienst und Performativität, in: Konrad Müller / Klaus Raschzok (Hg.), Grundfragen des evangelischen Gottesdienstes. Leipzig 2010, S. 115–142
  • Trendsetter des Aufbruchs: Die „Frontkämpfer des Gottesdienstes“, in: Hanns Kerner (Hg.), Aufbrüche. Gottesdienst im Wandel, Leipzig 2010, S. 63–84
  • Zwölf Merkpunkte für die Weiterarbeit und ein Fazit, in: Auf dem Weg zur Perikopenrevision. Dokumentation einer wissenschaftlichen Fachtagung, hg. vom Kirchenamt der EKD, Amt der UEK und Amt der VELKD, Hannover 2010, S. 271–274
  • Zu diesem Heft, in: Verkündigung und Forschung 55.2010, H. 2, S. 2–3 (gemeinsam mit Bernhard Dressler). Neuere Lehrbücher und Reihen der Praktischen Theologie, in: Verkündigung und Forschung 55.2010, H. 2, S. 60–73
  • Pfarrberuf 2010. Von der Zukunft eines Schlüsselberufes der Kirche, in: Nachrichten der Evangelisch‐ Lutherischen Kirche in Bayern 65.2010, S. 308–312 (gemeinsam mit Karl‐Heinz Röhlin u.a.)
  • Pfarrberuf 2020. Von der Zukunft eines Schlüsselberufes der Kirche, in: Korrespondenzblatt [des Pfarrer‐ und Pfarrerinnenvereins in der evangelisch‐lutherischen Kirche in Bayern] 125.2010, S. 169–172 (gemeinsam mit Karl‐Heinz Röhlin u.a.)
  • Dramaturgie und Theologie im gottesdienstlichen Vollzug. Performativität als Akt der Verkörperung, in: Liturgie und Kultur 1.2010, H. 2, S. 9-29
  • Von der Predigthilfe zum biblischen Essay. Karl‐Heinrich Bieritz als Autor der GPM, in: Göttinger Predigtmeditationen 65.2010/2011, S. 159‐164
  • Gender – Religion – Kultur. Eine Einleitung, in: Renate Jost / Klaus Raschzok (Hg.), Gender – Religion – Kultur. Biblische, interreligiöse und ethische Aspekte (Theologische Akzente 6), Stuttgart 2011, S. 9‐16 (gemeinsam mit Renate Jost)
  • Geistliche Begleitung evangelisch‐theologisch reflektiert (gemeinsam mit Matthias Rost), in: Dorothee Greiner / Klaus Raschzok / Matthias Rost (Hg.), Geistlich Begleiten. Eine Bestandsaufnahme evangelischer Praxis, Leipzig 2011, S. 111‐121
  • Der wunderbare Gnadenthron. Ein geistlicher Übungsweg aus der lutherischen Choraltradition, in: Dorothea Greiner / Klaus Raschzok / Matthias Rost (Hg.), Geistlich Begleiten. Eine Bestandsaufnahme evangelischer Praxis, Leipzig 2011, S. 173‐176
  • Am Ende einer Bestandsaufnahme. Schlussfolgerungen und Konsequenzen für die evangelische Praxis Geistlicher Begleitung, in: Dorothea Greiner / Klaus Raschzok / Matthias Rost (Hg.), Geistlich Begleiten. Eine Bestandsaufnahme evangelischer Praxis, Leipzig 2011, S. 199‐227
  • Das Evangelische Gottesdienstbuch und der Pfarrberuf, in: Claudia Schulz / Michael Meyer‐Blanck / Tabea Spieß (Hg.), Gottesdienstgestaltung in der EKD. Ergebnisse einer Rezeptionsstudie zum „Evangelischen Gottesdienstbuch“ von 1999, Gütersloh 2011, S. 176‐181
  • Deutschsprachige Liturgiewissenschaft des 20. Jahrhunderts in Einzelporträts. Einleitung, in: Benedikt Kranemann / Klaus Raschzok (Hg.), Gottesdienst als Feld theologischer Wissenschaft im 20. Jahrhundert. Deutschsprachige Liturgiewissenschaft in Einzelporträts (Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 98), Münster 2011, S. 15‐73 (gemeinsam mit Benedikt Kranemann)
  • Hans Kreßel (1898‐1985), in: Benedikt Kranemann / Klaus Raschzok (Hg.), Gottesdienst als Feld theologischer Wissenschaft im 20. Jahrhundert. Deutschsprachige Liturgiewissenschaft in Einzelporträts (Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 98), Münster 2011, S. 592‐605
  • Rainer Volp (1931‐1998), in: Benedikt Kranemann / Klaus Raschzok (Hg.), Gottesdienst als Feld theologischer Wissenschaft im 20. Jahrhundert. Deutschsprachige Liturgiewissenschaft in Einzelporträts (Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 98), Münster 2011, S. 1142‐1159
  • Frau Dekan hat ein sehr schönes Harmonium in mein Zimmer stellen lassen. Die Nördlinger Brautbriefe Christian Geyers von 1887 als Quelle zur Sozialgeschichte des evangelischen Pfarrberufs, in: Dietmar Schiersner / Andreas Link / Barbara Rajkay / Wolfgang Scheffknecht (Hg.), Augsburg, Schwaben und der Rest der Welt. Neue Beiträge zur Landes‐ und Regionalgeschichte. FS für Rolf Kießling zum 70. Geburtstag, Augsburg 2011, S. 325‐340
  • Der Dreiklang von principieller, materieller und formeller Homiletik. Ein Gespräch mit Alexander Schweizer und dessen „Homiletik der evangelisch‐protestantischen Kirche systematisch dargestellt“ von 1848, in: Hanns Kerner (Hg.), Predigt konkret. Grundlinien homiletischer Ansätze, Leipzig 2011, S. 57‐82
  • Textiler Klassiker. Zweihundert Jahre Talar mit Beffchen als Identitätssymbol des Protestantismus, in: Nachrichten der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern 66.2011, S. 383‐392
  • Die Gestaltqualität der Tauffeier und ihre Wirkung, in: Johannes Goldenstein (Hg.), Taufe – und dann? Kasus Taufe zwischen Kampagne, Quote und Gemeindeleben (Loccumer Protokolle 23/11) Rehburg‐Loccum 2011, S. 65–81
  • Kirchenstrategische Konsequenzen der Religiosität 66plus: Sechs Merkpunkte für die Weiterarbeit, in: Zeitschrift für Gerontologie und Ethik, Heft 1/2012, S. 90‐98
  • Evangelische Aszetik. Zur Wiederentdeckung einer Disziplin der akademischen Praktischen Theologie und Ihrer Forschungs‐ und Lehrgestalt, in: Ralph Kunz / Claudia Kohli Reichenbach (Hg.), Spiritualität im Diskurs. Spiritualitätsforschung in theologischer Perspektive (Praktische Theologie im reformierten Kontext 4), Zürich 2012, S. 13‐36
  • Laudatio auf Professor Dr. Peter Poscharsky zum 80. Geburtstag. Festkolloquium Landeskirchenamt München 12.03.2012, in: Kirche + Kunst 89.2012, Heft 2, S. 48‐52
  • Art. Kirchenbau, in: Michael Meyer‐Blanck / Joachim Gerhardt (Hg.), Evangelischer Taschenkatechismus. 4. vollständig überarbeitete und erweiterte Aufl., Rheinbach 2012, S. 58‐61
  • Sehen – glauben – leben. Ausgewählte Aufsätze von Karl‐Heinz Michel, in: Theologische Beiträge 43.2012, S. 390‐393. Der Talar gewährt Sicherheit und Schutz, in: aktuell.evangelisch.de (http://aktuell.evangelisch.de, 1.12.2012)
  • "Textilkunst – nicht nur für die Kirche". Vortrag zur Eröffnung der Ausstellung der Paramentik Neuendettelsau am 10.7.2012 im Laden der Diakonie Neuendettelsau in der Augustinerstraße 11 in Nürnberg, in: Diakonie & Spiritualität Heft 1/2013, S. 22‐23
  • Laudatio auf Herrn Professor Dr. Bernhard Klaus zum 95. Geburtstag, in: Bernhard Klaus, Das Professorium der Friedrich‐Alexander‐Universität Erlangen‐Nürnberg nach dem 2. Weltkrieg, hg. von der Abteilung Christliche Publizistik an der Theologischen Fakultät der Friedrich‐Alexander‐Universität Erlangen‐Nürnberg, Erlangen 2013, S. 63‐72
  • Das Problem ist der Gottesdienst am Sonntagvormittag. Reaktion auf die 10 Thesen zum Gottesdienst von Professor Dr. Dr. Hanns Kerner, in: Nachrichten der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern 68, 2013, S. 210‐ 215
  • Heilige als Geistliche Begleiter bei Georg Major, Hermann Bonnus und Georg Spalatin, in: Dorothea Greiner / Berndt Hamm / Klaus Raschzok / Manuel Ritter / Anna‐Maria aus der Wiesche (Hg.), Geistliche Begleitung in evangelischer Perspektive. Modelle und Personen der Kirchengeschichte, Leipzig 2013, S. 149‐175
  • Im Gespräch mit den „alten Tröstern“ der lutherischen Kirche. Wilhelm Löhe als Geistlicher Begleiter, in: Dorothea Greiner / Berndt Hamm / Klaus Raschzok / Manuel Ritter / Anna‐Maria aus der Wiesche (Hg.), Geistliche Begleitung in evangelischer Perspektive. Modelle und Personen der Kirchengeschichte, Leipzig 2013, S. 239‐255
  • Perikopenrevision: Vom schwierigen Bibeltext zum Text‐Klang‐Raum, in: Verkündigung und Forschung, 58.2013, Heft 2, S. 157‐165
  • Pfarrhaus und professionsspezifische Lebenskunst. Die praktisch‐theologische Perspektive, in: Thomas A. Sei‐ del / Christopher Spehr (Hg.), Das evangelische Pfarrhaus. Mythos und Wirklichkeit, Leipzig 2013, S. 167‐189
  • Zur Hermeneutik ausgewählter historischer Perikopensysteme des Protestantismus im 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie 52.2013, S.32‐67
  • Traditionskontinuierlicher Gottesdienst. Eine terminologische Neuschöpfung und ihre Begründung, in: Quatember Vierteljahreshefte für Erneuerung und Einheit der Kirche 77.2013, S. 205‐213
  • Evangelisch‐lutherische liturgische Identität. Ansätze zu ihrer Bestimmung und Konsequenzen aus ihrer Formulierung. Thesenpapier, erarbeitet im Auftrag der Bischofskonferenz der VELKD, in: Texte aus der VELKD Nr. 169, Januar 2014, S. 2‐18 (gemeinsam mit Christine Axt‐Piscalar, Alexander Deeg und Christine Jahn)
  • Synästhesie, in: Jürgen Lenssen (Hg.), Wegzeichen. Benedikt Werner Traut. Ausstellungskatalog Museum am Dom Würzburg, Würzburg 2014, S. 161
  • Art. Abendsegen, in: Volker Leppin / Gury Schneider‐Ludorff (Hg.), Das Luther‐Lexikon, Regensburg 2014, S. 37 (gemeinsam mit Konstanze Kemnitzer)
  • Art. Beichte, in: Volker Leppin / Gury Schneider‐Ludorff (Hg.), Das Luther‐Lexikon, Regensburg 2014, S. 104‐106 (gemeinsam mit Konstanze Kemnitzer)
  • Art. Seelsorge, in: Volker Leppin / Gury Schneider‐Ludorff (Hg.), Das Luther‐Lexikon, Regensburg 2014, S. 633‐634 (gemeinsam mit Konstanze Kemnitzer)
  • Gemeindezentrum im Wandel, in: Kirche + Kunst 91.2014, S. 22‐28
  • Laudatio auf Benedikt Werner Traut zum 80. Geburtstag, in: Kirche + Kunst 91.2014, S. 68‐77
  • Die Vasa Sacra von St. Lorenz: Liturgietheologische Perspektiven, in: Verborgene Schätze von St. Lorenz (=Verein zur Erhaltung der St. Lorenzkirche in Nürnberg e.V. N.F. Nr. 66, Dezember 2014), Nürnberg 2014, S. 21‐29
  • Einführung, in: Peter Poscharsky, Gestalteter Glaube. Gesammelte Aufsätze aus der Christlichen Archäologie und Kunstgeschichte, hg. von Klaus Raschzok, Leipzig 2014, S. 11‐17
  • Die Liturgie als Ort, in: Hans‐Jürgen Kutzner / Jochen Arnold (Hg.), Orte für das Wort – Raum für den Himmel. Mit Architektur Gottesdienst gestalten (gemeinsam gottesdienst gestalten 25), Hannover 2014, S. 145‐151
  • Ein „fast unmöglicher Lebensversuch zu dritt“ (Eduard Thurneysen): Die „Notgemeinschaft“ zwischen Karl Barth, Nelly Barth und Charlotte von Kirschbaum als Gegenstand freundschaftlicher Seelsorge, in: Tina Binder / Sarah Jäger (Hg.), Neues aus dem Puppenkoffer. Theologische Impulse zu Geschlecht, Macht, Liebe. FS Renate Jost (Internationale Forschungen in Feministischer Theologie und Religion 5), Berlin 2015, S. 207–228
  • Nordamerikanische Liturgische Theologie. Einführender Tagungsbericht, in: Liturgie und Kultur 6.2015, H. 1, S. 5–9
  • Evangelischer Glaube und bildende Kunst. Räume der Gotteserfahrung, in: Confessio Augustana. Das lutherische Magazin für Religion. Gesellschaft und Kultur, Heft II, 2015, S. 12-17
  • Einführung: Salutogenese im Raum der Kirche – ein Handbuch, in: Andreas von Heyl / Konstanze Kemnitzer / Klaus Raschzok (Hg.), Salutogenese im Raum der Kirche. Ein Handbuch, Leipzig 2015, S. 11-22 (gemeinsam mit Andreas von Heyl und Konstanze Kemnitzer).
  • Salutogenese in der Gottesdienstlehre, in: Andreas von Heyl / Konstanze Kemnitzer / Klaus Raschzok (Hg.), Salutogenese im Raum der Kirche. Ein Handbuch, Leipzig 2015, S. 535-551 (gemeinsam mit Konstanze Kemnitzer).
  • „Gut, gerne und wohlbehalten“ im Schlüsselberuf der Volkskirche arbeiten. Anmerkungen zum Versuch, der Komplexität des Pfarrberufs plakativ gerecht zu werden, in: Nachrichten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern 70, 2015, S. 260-267.
  • Das akademische Studium als geistlich-berufliches Potential, in: Gerhard Maier (Hg.), Lieber Pfarrberuf! Reflexionen, Erlebnisse und Ratschläge, Altenstadt 2015, S. 198-203
  • Joseph Beuys (1921-1986) und die Figur des Schamanen im künstlerischen Werk, in: Haringke Fugmann (Hg.), Schamanismus als Herausforderung. Dokumentation des Symposiums 2015 in Bad Alexandersbad, Norderstedt 2015, S. 158-197
  • Zum Werk von Gerhard Rießbeck. Kunstsymposium "Landschaft und Sakralität", 12.6.2015, in: Kirche + Kunst 92.2015, H. 2, S. 12-17
  • Spuren des Markgrafen im Ansbacher Land. Carl Wilhelm Friedrich und der evangelische Kirchenbau, in: Georg Seiderer (Hg.), Carl Wilhelm Friedrich von Brandenburg-Ansbach (1712-1757). Der „wilde Markgraf“? (Jahrbuch des Historischen Vereins für Mittelfranken 103), Ansbach 2015, S. 263-272
  • Evangelisch-Lutherische liturgische Identität. Zur Frage einer konfessionskulturellen gottesdienstlichen Wahrnehmungsperspektive, in: Alexander Deeg / Christian Lehnert (Hg.), Ekklesiologische Spiegelungen. Wie sich die Kirchen wiederfinden in der Liturgie (Beiträge zur Liturgie und Spiritualität 28), Leipzig 2016, S. 29-78
  • Die Tiefenstruktur des lutherischen Gottesdienstes und ihre Konsequenzen für die gegenwärtige lutherische Identität. Dargestellt am Beispiel der Evangelischen Messe und Band I des VELKD-Agendenwerks von 1955, in: Hanns Kerner / Konrad Müller (Hg.), Tiefendimensionen des Gottesdienstes, Leipzig 2016, S. 19-53
  • Das akademische Studium der Theologie: Kein abgeschlossenes Wissen für den evangelischen Pfarrberuf, sondern geistlich-berufliches Potenzial: in: Petra Bosse-Huber / Martin Illert / Roland Fritsch / Philipp Walter (Hg.), Im Dialog mit der Orthodoxie. FS für Reinhard Thöle (Beihefte zur Ökumenischen Rundschau 104), Leipzig 2016, S. 159-169
  • In memoriam Peter Poscharsky (1932-2016), in: Kirche + Kunst 93.2016, H. 1, S. 86-89.
  • Zum Tod von Peter Poscharsky (1932-2016, in Kunst und Kirche 79.2016, H. 1, S. 56-57.
  • Das Konzept heiliger Räume aus evangelisch-lutherischer Sicht – veranschaulicht in dr Nürnberger St. Sebalduskirche, in: Matthias Hopf/Wolfgang Oswald/Stefan Seiler (Hg.), Heiliger Raum. Exegese und Rezeption der Heiligtumstexte in Ex 24–40 (Theologische Akzente 8) Stuttgart 2016, 147–176.

 

4. Predigthilfen und Unterrichtsentwürfe

  • Okuli. 14. März 1982, 1 Petr 1, (13‐17) 18‐21, in: Deutsches Pfarrerblatt 82.1982, S. 76
  • 7. Sonntag nach Trinitatis. 17. Juli 1983, Lukas 9, 10‐17, in: Deutsches Pfarrerblatt 83.1983, S. 296‐297
  • 2. Sonntag nach dem Christfest – Röm 16, 25‐27, in: Neue Calwer Predigthilfen VI/A, Stuttgart 1983, S. 98‐105 (gemeinsam mit Elfriede Raschzok)
  • 21. Sonntag nach Trinitatis – 1 Kor 12, 12‐14. 26‐27, in: Neue Calwer Predigthilfen VI/B, Stuttgart 1984, S. 219‐ 226 (gemeinsam mit Elfriede Raschzok)
  • „Sterbende begleiten – Was können wir als Christen tun?“ Ein Unterrichtsentwurf für die 9. Klasse Hauptschule, in: Kirche + Kunst 68.1990, S. 38‐41
  • 18. Sonntag nach Trinitatis – Röm 14, 17‐19, in: Calwer Predigthilfen – Neue Folge II/2, Stuttgart 1992, S. 169‐ 175 (gemeinsam mit Elfriede Raschzok)
  • Christi Himmelfahrt 1993 – 1 Kön 8, 22‐24. 26‐28, in: Die Lesepredigt. Eine Handreichung, München 26.1992/93, S. 273‐280
  • Karfreitag 1994 – Hebr 9, 15. 26b‐28, in: Die Lesepredigt. Eine Handreichung, Gütersloh 27. 1993/94, S. 193‐199
  • Christfest I – Joh 3, 31‐36, in: Calwer Predigthilfen – Neue Folge V/1, Stuttgart 1994, S. 52‐59 (gemeinsam mit Elfriede Raschzok)
  • Ostermontag 1995 – Jes 25, 8‐9, in: Die Lesepredigt. Eine Handreichung, Gütersloh 28.1994/95, S. 217‐224
  • Altjahresabend 1995 – Hebr 13, 8‐9b, in: Die Lesepredigt. Eine Handreichung, Gütersloh 29.1995/96, S. 65‐72
  • Osternacht – 6./7.4. 1996. 2 Timotheus 2, 8a (8b‐13), in: Göttinger Predigtmeditationen 1995/96, S. 185‐191
  • Reminiscere – 23.2.1997 Mk 12, 1‐12, in: Die Lesepredigt. Eine Handreichung, Gütersloh 30.1996/97, S. 145‐152
  • 9. Sonntag nach Trinitatis 1997‐27.7.1997 – Mt 25, 14‐30, in: Göttinger Predigtmeditationen 1996/97, S. 336-343
  • 7. Sonntag nach Trinitatis – Apg 2, 41a .42‐47, in: Calwer Predigthilfen 1997/98, 2. Halbband Reihe II/2, Stuttgart 1998, S. 86‐94
  • Letzter Sonntag des Kirchenjahres – 21.11.1999 – Lk 12, 42‐48, in: Göttinger Predigtmeditationen 1998/99, S. 483‐491
  • 3. Sonntag nach Trinitatis 2000 – 1 Joh 1,5‐2,6, in: Die Lesepredigt. Gütersloh 33.1999/2000, S. 337‐344
  • Liedpredigt über EG 8,1‐6: Es kommt ein Schiff geladen, in: Die Lesepredigt. Gütersloh 33.1999/2000, S. 521‐528
  • Liedpredigt über EG 324,1‐18: Ich singe dir mit Herz und Mund, in: Die Lesepredigt. Gütersloh 33.1999/2000, S. 537‐544
  • Die Heilige Maria Magdalena, in: Die Lesepredigt. Gütersloh 34.2000/2001, S. 545‐551. 15. Sonntag nach Trinitatis – 19.09.2004 – 1 Petrus 5,5c‐11, in: Göttinger Predigtmeditationen 2003/2004, S. 456‐463
  • Letzter Sonntag nach Epiphanias – 2 Mose 3,1‐10 [11‐14], in: Die Lesepredigt. Gütersloh 38.2004/2005, S. 97‐104
  • 3. Sonntag der Passionszeit (Okuli) – Mk 12, 41‐44, in: Die Lesepredigt. Gütersloh 38.2004/2005, S. 145‐152. Christi Himmelfahrt – 1 Kön 8, 22‐24.26‐28, in: Die Lesepredigt. Gütersloh 38.2004/2005, S. 249‐256
  • 18. Sonntag nach Trinitatis – Mk 10, 17‐27, in: Die Lesepredigt. Gütersloh 38.2004/2005, S. 425‐432
  • Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres – Lk 16, 1‐8 [9], in: Die Lesepredigt. Gütersloh 38.2004/2005, S. 489‐496
  • Miserikordias Domini, – 22.04.2007. Johannes 21,15‐19, in: Göttinger Predigtmeditationen 2006/2007, S. 202‐ 209
  • Hebr 12, 1‐3. 16.03.2008. Palmarum. Trost aus der Wolke, in: Göttinger Predigtmeditationen 62.2007/2008, S. 168‐175
  • Gedenktag der Heiligen 1.11.2011 – Liedpredigt über EG 154,1–6: Herr, mach uns stark im Mut, der dich bekennt, in: Die Lesepredigt. Gütersloh 44.2010/2011, S. 481–488
  • Sollte Gott wirklich auf Erden wohnen? 1 Kön 8,22–24.26–28. 2.06.2011. Christi Himmelfahrt, in: Göttinger Predigtmeditationen 65.2010/2011, S. 269‐274
  • Die Kraft des Lobpreises Gottes. Apg 16,23‐34. 6.5.2012 Kantate: in: Göttinger Predigtmeditationen 66.2011/2012, S. 237‐242
  • Adventsandacht – Lk 1, 67‐80, in: Die Lesepredigt, Gütersloh 48.2014/2015, S. 537‐540
  • Nikolaus‐Andacht. Eine evangelische Nikolausfeier. 6.12.2015, in: Die Lesepredigt, Gütersloh 48.2014/2015, S. 541‐544
  • Andacht zum Thema Gebet – 1Thess 5, 17, in: Die Lesepredigt, Gütersloh 48. 2014/2015, S. 557‐559
  • Andacht zum Kirchweihfest – Ps 84, 1Petr 2, 4‐5, Eph 2, 19‐22, in: Die Lesepredigt, Gütersloh 48.2014/2015, S. 561‐564

 

5. Bildmeditationen und Predigten

  • Zusammengefasst, in: Evangelisches Siedlungswerk Bayern. Bericht über das Jahr 1980, Nürnberg 1981, S. 5‐6
  • Wochenspruchauslegung über Jesaja 40, 3. 10 in der Kapelle der Augustana‐Hochschule, in: Herrn Professor Dr. Helmut Angermeyer zum 70. Geburtstag vom Dozentenkollegium der Augustana‐Hochschule, Neuendettelsau 1982 (masch.schr. ), S. 11‐13
  • Der Unbekannte. Eine Ostermeditation, in: Journal für Muße und Genesung 16.1983, Nr.2, S.6‐8
  • Weihnachten ohne Heiligenschein. Emporenmalerei von Auernheim, in: Journal für Muße und Genesung 16.1983, Nr. 6, S. 18‐21
  • Die Geburt in der Höhle. Eine Weihnachtsmeditation, in: Kirche + Kunst 62.1984, S. 40‐42 (gemeinsam mit Elfriede Raschzok)
  • Ein Augsburger Weihnachtsbild. Eine Besinnung zur Adventszeit, in: Dekanatsblatt Augsburg, Advent 1986, S. I (= Beilage zum Sonntagsblatt für die Evang.‐Luth. Kirche in Bayern)
  • Emil Noldes Grablegung Christi von 1915. Eine Meditation, in: Kirche + Kunst 65.1987, S.34‐36
  • Die Kirche neu entdecken. Besuch im Gotteshaus. Erlebt mit den Augen eines Kindes, in: Grüss Gott. Ein Begleiter der Evangelischen Kirche in den Urlaub, München 1988, o. S.
  • Die Kirche neu entdecken. Besuch im Gotteshaus. Erlebt mit den Augen eines Kindes, in: Gute Zeit. Ein Gruß der Evangelischen Kirche für Kurgäste, München 1988, o. S.
  • Unser persönliches Kreuz, in: Kirche + Kunst 69.1991, S. 25‐26
  • Joseph Beuys: Symbol des Opfers und der Erlösung, 1951.Eine Bildmeditation, in: Kirche + Kunst 69.1991, S. 37‐39
  • Ernst Barlach: Ruhe auf der Flucht, 1924, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 19. /20.1991/92, Nr. 12/1, S. 1
  • 500 Jahre Taufstein in St. Georg, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 20.1992, Nr. 10/11, S. 1‐2
  • Marc Chagall: David mit der Harfe (1956), in: Kirche + Kunst 70.1992, S. 51‐53
  • In den Mutterschoß zurückgekehrt (Käthe Kollwitz, Pieta, 1936) in: Kirche + Kunst 70.1992, S. 53‐54
  • Der neue Mensch hat schon begonnen (Eph 4, 22‐32), in: Sonntagsblatt. Evangelische Wochenzeitung für Bayern Nr. 43/25.10.1992, S. 3
  • Christusberührungen. Eine Predigt über Markus 5, 24‐34, in: Kirche + Kunst 71.1993, S. 22‐24
  • Die geistliche Bedeutung der neuen Raumgestaltung. Eine Predigt zur Altarweihe, in: Kirche + Kunst 71,1993, S. 49
  • St. Georg und der „Schoßdrache“, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 21.1993, Nr. 8/9, S. 1
  • Zum Gedenken an Studiendirektorin Martha Steinbauer 1937‐1993 (Beerdigungsansprache über Jes 43,1), in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 21.1993, Nr. 10/11, S. 3‐4
  • Die Weihnachtsdarstellung aus dem Altar der Nördlinger Spitalkirche von 1578, Bayreuth 1993 (Originalfoto mit Beschreibung). Historische Abendmahlskelche, in: Grüss Gott. Ein Begleiter der evangelischen Kirche in den Urlaub, München 1994, S. 8
  • Christusberührung, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 22.1994, Nr. 4/5, S. 1‐2
  • Hans Arp: Christus am Kreuz, 1948, in: Arbeitshilfen zum Evangelischen Gesangbuch, Ausgabe Bayern und Thü‐ ringen, hg. von Hans Peetz, München 1994, S . 86‐88
  • Karl Schmidt‐Rottluff: Emmaus, 1918, in: Kirche + Kunst 72.1994, S. 22‐23
  • Evang.‐Luth. St. Georgskirche Nördlingen: Maria mit dem Jesuskind. Holzfigur, um 1470, Bayreuth 1994 (Originalfoto mit Beschreibung)
  • Bildkommentare in: Klaus Raschzok (Hg.), Die Bilder im Gesangbuch. Beschreibung – Kontext – Zugänge, Erlangen 1995: Jean Arp, Christus am Kreuz, 1948, S. 13‐15. Karl Schmidt‐Rottluff, Christus in Emmaus, 1918, S. 33‐ 35. Karl Schmidt‐Rottluff, Christus und Nikodemus, 1919, S. 45‐47. Marc Chagall, Die Rettung des Propheten Jona, 1960, S. 69‐70. Max Beckmann, Abendmahl, 1911, S. 73‐75. Emil Nolde, Saul und David, 1911, S. 89‐91. Marc Chagall, Lobgesang im Paradies, 1960, S. 97‐99. Rembrandt Harmensz van Rijn, Der Fischzug des Petrus, um 1653, S. 105‐106. Lovis Corinth, Totenklage, 1920/21, S. 145‐147. Ernst Barlach, Der Barmherzige, 1916, S. 157‐159. Edvard Munch, Betender alter Mann, 1902, S. 161‐163. Ernst Barlach, Der Müde (Tröstung), 1916, S. 165‐166. Otto Dix, Taufe Jesu, 1960, S. 189‐191. Rembrandt Harmensz van Rijn, Schlafen des Mädchen, um 1655/56, S. 197‐198. Käthe Kollwitz, Die Eltern, 1920, S. 221‐223. Otto Dix, Verleugnung Petri (Petrus und der Hahn), 1958, S. 237‐239. Max Beckmann, Jakob ringt mit dem Engel, 1920, S. 253‐255
  • Evang.‐Luth. St. Georgskirche Nördlingen: Christus als Schmerzensmann aus der Kanzel von 1499, Bayreuth 1995 (Originalfoto mit Beschreibung)
  • Eine Engelspredigt zur Christnacht, in: Kirche + Kunst 73.1995, S. 25‐26
  • „Du hast einen Blick in die Ewigkeit getan?“ Spielszene zu Offenbarung 5, 1‐14, in: Pastoralblätter 136.1996, S. 46‐51
  • Evang.‐Luth. St. Georgskirche Nördlingen: Figur des Heiligen Georg 1507 von Paul Ypser an der Westempore, Bayreuth 1996 (Originalfoto mit Beschreibung)
  • Ist Gott nachtragend? (2. Mose 34, 6‐7), in: Evangelisches Sonntagsblatt aus Bayern Nr. 41/1996, S. 1
  • Evang.‐Luth. St. Georgskirche Nördlingen: Engel mit Orgel‐Portativ vom Sakramentshaus von 1525, Bayreuth 1997 (Originalfoto mit Beschreibung)
  • Suryo Indratno, Grablegung, in: Klaus Raschzok (Hg.), Die Welt ist heut an Bildern reich. 24 weihnachtliche Bilder aus aller Welt mit Informationen und Meditationen, Aachen – Erlangen 1997, S. 50‐55
  • Maria Magdalena – die unbekannte Frau in St. Georg, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 25.1997, Nr. 4/5, S. 1‐2
  • Predigt über 2 Kor 5,(14b‐18) 19‐21 am Karfreitag, 10.04.1998, in: Göttinger Predigten im Internet, hg. von Ulrich Nembach und Johannes Neukirch, 1998
  • „Denken Sie bitte auch an die Kraft des Gebetes!“ Wort zur Woche (Jeremia 17,14), in: Glaube und Heimat. Evangelische Wochenzeitung für Thüringen Nr. 42/18.10.1998, S. 1..9
  • Geheimnis der Nähe Gottes. Ernst Barlachs Plastik „Ruhe auf der Flucht“ – eine Meditation, in: Glaube und Heimat/Der Sonntag/Die Kirche Nr. 52/53 vom 24./31.12.2000 (Weihnachten), S. 4
  • Liedpredigt über EG 88 „Jesu, deine Passion“ für den Sonntag Invocavit (4.3.2001), in: Göttinger Predigten im Internet, hg. von Ulrich Nembach und Johannes Neukirch, 2001
  • Predigt über Mk 16, 9‐14 (15‐20) an Quasimodogeniti (22.4.2001), in: Göttinger Predigten im Internet, hg. von Ulrich Nembach und Johannes Neukirch, 2001
  • Christus durch gute Studien verherrlichen. Predigt am 5.11.1998 im ökumenischen Gottesdienst „450 Jahre Hohe Schule Jena“ in der Stadtkirche St. Michael zu Jena. Text: 1 Kor 6,19, in: Es ist Saatzeit. Predigtsammlung. Festgabe zur Verabschiedung von Landesbischof Roland Hoffmann in den Ruhestand, hg. vom Landeskirchenrat der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Thüringen, Weimar 2001, S. 156‐159
  • Im Kreuz ist Gottes Kraft erkennbar. Der Künstler Joseph Beuys setzte sich in seinem „Symbol des Opfers und der Erlösung“ mit Ostern auseinander, in: Glaube und Heimat. Evangelische Wochenzeitung für Thüringen/Der Sonntag. Wochenzeitung der Evangelisch‐Lutherischen Landeskirche Sachsens/Die Kirche. Wochenzeitung für Anhalt und die Kirchenprovinz Sachsen, Nr. 13 vom 31. März 2002 (Ostern), S. 4
  • Predigt zur Amtseinführung als Lehrstuhlinhaber für Praktische Theologie an der Augustana‐Hochschule am 03.05.2003 in der St. Laurentiuskirche Neuendettelsau über Johannes 14, 1‐13, in: Erträge. Sommersemester 2003 in Neuendettelsau, S. 23‐27
  • Festpredigt St. Kilians‐Kirche [Bad Windsheim] am 10.06.2004 über Offenbarung 7, 9‐17, in: Kontakt. Mitteilungsblatt für Kirchner und Hausmeister im VKM Bayern, Nr. 97/Juli 2004, S. 5‐10
  • Gemeinschaft der Heiligen. Zum Erbe der Reformation gehören auch die Heiligen – als Vorbilder, nicht als Nachfolger [Betrachtung zum Reformationstag], in: Glaube und Heimat / Die Kirche / Der Sonntag Nr. 44 vom 31. Oktober 2004, S. 3
  • Predigt im Gottesdienst zur Einführung als Rektor der Augustana‐Hochschule am 2. Sonntag im Advent, 10.12.2006 in Neuendettelsau – St. Laurentius über Jesaja 35,3‐10, in: Erträge Wintersemester 2006/2007 in Neuendettelsau, S. 11‐14
  • Predigt über Offenbarung 7,9‐17 am Sonntag Judika 25. März 2007 in Neuendettelsau – St. Laurentius, in: Fastenpredigten in St. Laurentius. Meine Hoffnung für die Kirche. Predigtreihe zur Passionszeit 2007, Neuendettelsau 2007, S. 39‐45

 

6. Sonstiges

  • Grabsteine aus roh behauenen Blöcken. Dorffriedhof in Fessenheim/Ries: Musterbeispiel künstlerischer Gestaltung, in: Sonntagsblatt für die Evang.‐Luth. Kirche in Bayern Nr. 47/1976, S. 10‐11
  • Pompöse Goldengel. Zwischen Textanspruch und Massentourismus. Probeaufführungen als Entscheidungshilfe für die Oberammergauer Passionsspiele 1980, in: Nürnberger Zeitung Nr. 188/16.August 1977, S. 18
  • Die Zeit der Staufer (Ausstellungsbesprechung), in: Kirche + Kunst 55.1977, S. 32‐33. Kunst beim Kirchentag, in: Kirche + Kunst 55.1977, S. 36‐37
  • Schwarz geht nicht, in: Kirche + Kunst 56.1978, S. 16
  • Künstler helfen St. Sebald, in: Kirche + Kunst 57.1979, S. 51‐52
  • Kirchenbänke spielend umgeräumt, in: Kirche + Kunst 57.1979, S. 55. Keine Verschönerung! Zur Restaurierung des Schwabacher Stadtkirchenaltars, in: Kirche + Kunst 58. 1980, S. 16‐17
  • Vernachlässigte kirchliche Kunstguterfassung, in: Kirche + Kunst 58.1980, S. 18. Werner Knaupp in evangelischen Kirchengemeinden/ in: Kirche + Kunst 58.1980, S. 23
  • Neue Tendenzen und Experimente in der sakralen Kunst, in: Kirche + Kunst 58.1980, S. 46
  • Ein bilderfeindlicher Kirchentag, in: Kirche + Kunst 59.1981, S. 2. Können wir uns in der Kirche Denkmalpflege leisten? in: Kirche + Kunst 59.1981, S. 5‐6
  • „Kontext Kirche“: Ein hessisches Konzept für das Gespräch mit der Kunst, in: Kirche + Kunst 60.1982, S. 9‐10
  • Bauen in ökumenischer Nachbarschaft, in: Kirche + Kunst 60.1982, S . 42‐43
  • Wie gefährlich sind Glocken? Eine Bilanz, in: Kirche + Kunst 63.1985, S. 26
  • Neues Verständnis wecken. Die Arbeit des Vereins für Christliche Kunst in Bayern, in: Unser Auftrag Nr. 7/8.1986, S. 26
  • Ecce homo: Eine kirchliche Begleitausstellung zur documenta 8, in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 33‐34. St. Sebald und seine Heiligen, in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 43
  • Preis der Stiftung Bibel und Kultur 1990 für Herbert Falken, in: Kirche + Kunst 68.1990, S. 17‐18
  • Paramente und liturgische Gewänder, in: Kirche + Kunst 69.1991, S. 2
  • Stellungnahme des Evang.‐Luth. Pfarramtes Zusmarshausen zum Gebrauch von Alba und Stola an das Dekanat Augsburg vom 5.5.1987, in: Kirche + Kunst 69.1991, S. 15‐17
  • Gottesdienstliche Kleidung und Raumerleben, in: Kirche + Kunst 69.1991, S. 17‐18
  • Spekulation mit dem Kreuz, in: Kirche + Kunst 69.1991, S. 35
  • Ein Kreuz entsorgen ... ?, in: Kirche + Kunst 69.1991, S. 36
  • Professor Dr. Peter Poscharsky feiert seinen 60. Geburtstag, in: Annäherung. Die schönen Künste und die Evang.‐Luth. Kirche in Bayern 2.1992, S . 49‐50
  • Verein für Christliche Kunst in der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern e.V., in : Annäherung. Die schönen Künste und die Evang.‐Luth. Kirche in Bayern 2.1992, S. 50‐51
  • Fragmentarische Rekonstruktion und Wiederaufstellung des ehemaligen spätgotischen Altares in der Pfarrkirche St. Stephan in Fessenheim (Ries) geplant, in: Kirche + Kunst 70.1992, S. 36‐38
  • Gestalt gewordener Glaube. Internationale Fachtagung zur Geschichte des protestantischen Kirchenbaus, in: Kirche + Kunst 70.1992, S. 38‐40
  • Kirchenvorstand berät über liturgische Gewänder für Osternacht 1994, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemeinde Nördlingen 21.1993, Nr. 4/5, S. 6‐7
  • Erwerb der „Alten Hauptwache“ durch die Kirchengemeinde, in: Evang. Gemeindebote für die Kirchengemein‐ de Nördlingen 21.1993, Nr. 8/9, S. 4‐5
  • Buß‐ und Bettag ‘94: Stellvertretende Fürbitte für die Gesellschaft. Eine kritische Betrachtung zum noch gesetzlichen Feiertag, in: Rieser Nachrichten Nr. 263/15.11.1994, S. 27
  • Eine Kathedrale auf dem Hesselberg, in: Kirche + Kunst 74.1996, S. 19‐20
  • Joachim Conrad zum 65. Geburtstag am 27. Juni 2000, in: Theologische Literaturzeitung 125. 2000, Sp. 976‐ 977
  • Vorwort, in: Matthias Michael Gernhardt/Christian Fleck, Der Tierversuch. Seine ethische Abwägung aus theologischer, philosophisch‐historischer und medizinischer Sicht. Eine Bestandsaufnahme und Analyse, Frankfurt/M. u.a. 2000, S. 11‐12
  • Liturgiewissenschaft und Kirche. Was kann die Kirche von der Liturgiewissenschaft erwarten? Statements aus einem Podiumsgespräch, in: Wolfgang Ratzmann (Hg.), Grenzen überschreiten. Profile und Perspektiven der Liturgiewissenschaft (Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 9), Leipzig 2002, S. 197‐198
  • Pfarrberuf, Ordination und kirchliche Personalentwicklung. Herausforderungen einer zukunftsfähigen ars pastoralis. Abstract der Antrittsvorlesung am 5. Dezember 2003, in: Erträge. Wintersemester 2003/2004 in Neuendettelsau, S. 27‐29
  • In memoriam Werner Franzen, in: Kirche + Kunst 81.2003, S. 51‐52
  • Was ist eine gute Predigt?, in: Evangelisches Sonntagsblatt aus Bayern, 120.2004, Nr. 12, S. 5
  • In memoriam Werner Franzen, in: Werner Franzen, Gottesdienststätten im Wandel. Evangelischer Kirchenbau im Rheinland 1860‐1914, 2 Bde. (Schriften des Archivs der Evangelischen Kirche im Rheinland 34), Düsseldorf 2004, S. IX‐X
  • Kirchenrat Ludwig Fischer 100 Jahre, in: Kirche + Kunst 82.2004, S. 55 (gemeinsam mit Peter Poscharsky)
  • Geleitwort, in: Michael Th. Schulz, Enneagramm, Spiritualität und Theologie der Zukunft. Anläufe und Verbindungen – Materialien und Vernetzungen. Mit Geleitworten von Andreas Ebert und Klaus Raschzok, Neukirchen‐Vluyn 2006, S. VIII‐X
  • Nachruf Professor Dr. August Strobel (04.03.1930‐09.09.2006) und Wort des Rektors beim Trauergottesdienst für Professor Dr. August Strobel am 14. September 2006 in Schwarzenbach a. d. Saale, in: Erträge. Wintersemester 2006/2007 in Neuendettelsau, S. 3‐6
  • Heilige Räume [Interview mit Klaus Raschzok, von Beat Huwyler], in: Leben & Glauben. Das evangelische Wochenmagazin Nr. 46, 2007, S. 10‐13
  • Begrüßung [beim Festakt 60 Jahre Augustana‐Hochschule am 7.12.2007], in: Erträge der Augustana‐Hoch‐ schule. Sonderheft 60 Jahre augustana in Neuendettelsau. Dokumentation der Beiträge und Reden zum Jubiläumsjahr, Neuendettelsau 2008, S.
  • Löhe und der Schmuck der heiligen Orte (= Folge 26 der Kolumne „Löhejahr 2008. Aufbruch aus Tradition. Wilhelm Löhe 1808‐1872), in: Amts‐ und Mitteilungsblatt der Gemeinde Neuendettelsau 37.2008, Nr. 26, S. 10
  • Andreas Link mit einer Studie über die evangelische Ulrichskirche Augsburg zum Dr. theol. promoviert, in: Kirche + Kunst 86.2008, S. 23‐24

 

7. Rezensionen

  • Das neueste Neue Testament. Zur 26. völlig überarbeiteten Ausgabe des „Nestle“, in: NZ am Wochenende. Beilage zur Nürnberger Zeitung Nr. 210/8. September 1979, S. 2
  • Herbert Falken, Zeichnungen 1977‐1981. 21. März bis 6. Juni 1982. Suermondt‐Ludwig‐Museum der Stadt Aachen, Aachen 1982, in: Kirche + Kunst 60.1982, S. 19
  • Benedikt Werner Traut, Meditations‐Bilder, Schnitte, Handzeichnungen, Plastiken, Beton‐Bildsteine, Essen 1982, in: Kirche + Kunst 60.1982, S. 45
  • Der Schwabacher Hochaltar. Internationales Kolloquium anlässlich der Restaurierung. Schwabach 30. Juni – 2. Juli 1981 (Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege 11), München 1982, in: Kirche + Kunst 60.1982, S. 45
  • Kurt Pilz, Die Stadtkirche St. Johannes und St. Martinus in Schwabach. Ihre Geschichte und ihre Kunstwerke, Schwabach 1979, in: Kirche + Kunst 60.1982, S. 45
  • Renate Kornacker, Bilder und Zeichnungen. Ausstellung vom 25. Februar bis 23. April 1984. Katalog Kunstverein Springhornhof Neuenkirchen. Gerhard Hoehme, Zeichnungen 1951‐1983. Ausstellung vom 28. April bis 11. Juni 1984. Katalog Kunstverein Springhornhof Neuenkirchen, in: Kirche + Kunst 62. 1984, S. 23
  • Arnulf Rainer, Kreuze 1980‐1984. Mit einem einführenden Text von Barbara Catoir, Düsseldorf – Wien 1984, in: Kirche + Kunst 62.1984, S. 44
  • Waldemar Wucher (Hg.), Alte Kirchen – Räume der Zukunft. Perspektiven des „Brensbach‐Modells“, Gießen 1984, in: Kirche + Kunst 63.1985, S. 28‐29
  • Georg Stolz, Evang.‐Luth. Pfarrkirche St. Maria in Katzwang, München und Berlin 1984, in: Kirche + Kunst 63.1985, S. 29..11
  • Herbert Falken/Josef Fink, Die Nacht des Weizenkorns. Der Kreuzweg von Schevenhütte, Graz–Wien–Linz 1986. Herbert Falken, Lazarus. Eine Trauerarbeit in 16 Bildern, Aachen 1986. Philipp Boonen (Hg.), Herbert Falken – Christusbilder (Aachener Beiträge zu Pastoral‐ und Bildungsfragen 14), in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 17‐18
  • Georg Stolz, St. Lorenz – Wappen in Fülle. Wappenkunde – Wappenkunst – Wappenrecht, Nürnberg 1986. Herbert Bauer/Gerhard Buckel/Andreas Ebert/Hans Christian Seraphim/Georg Stolz, St. Lorenz – im Kleinen ganz groß, Nürnberg 1987, in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 44
  • Georg Stolz, Evang.‐Luth. Pfarrkirche in Fürth‐Burgfarrnbach, München – Berlin 1987, in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 44
  • Alberto Giacometti, Zeichnungen und Druckgraphik. Mit Beiträgen von Reinhold Hohl und Dieter Koepplin, Stuttgart 1986, in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 44‐45
  • Karl‐Heinz König, Das Grabtuch von Turin – die Passionsikone unserer Zeit (AV‐Edition), München – Offenbach 1986, in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 45
  • Kurt Kramer, Die Glocke und ihr Geläute. Geschichte, Technologie und Klangbild vom Mittelalter bis zur Gegenwart, München – Berlin 1986, in: Kirche + Kunst 65.1987, S. 45
  • Wolfgang Pehnt, Karljosef Schattner. Ein Architekt aus Eichstätt, Stuttgart 1988, in: Kirche + Kunst 67.1989, S. 46‐47
  • Joseph Braun, Trachten und Attribute der Heiligen in der Deutschen Kunst. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage 1974, Berlin 1988, in: Kirche + Kunst 67.1989, S. 47
  • Friedhelm Mennekes, Kein schlechtes Opium. Das Religiöse im Werk von Alfred Hrdlicka, Stuttgart 1986, in: Kirche + Kunst 67.1989, S. 47
  • Friedhelm Mennekes, Umkreisen und Durchdringen. Christusgesichter von Arnulf Rainer, Stuttgart 1987, in: Kirche + Kunst 67.1989, S. 47
  • Margarete Luise Goecke‐Seischab, In Farben und Formen. Biblische Texte gestalten. 60 Vorschläge, München 1993, in: Kirche + Kunst 71.1993, S. 54
  • Reiner Marquard, Karl Barth und der Isenheimer Altar (Arbeiten zur Theologie 80), Stuttgart 1995, in: Kirche + Kunst 73.1995, S. 31‐32
  • Klaus‐M. Kodalle (Hg.), Strafe muss sein! Muss Strafe sein? Philosophen – Juristen – Pädagogen im Gespräch. Thüringentag für Philosophie 1997 (Kritisches Jahrbuch der Philosophie, Beiheft 1/1998), Würzburg 1998, in: Uni‐Journal Jena Nr. 06/2000, S. 24
  • Alle Jahre neu. Weihnachtsmeditationen von Klaus‐Peter Hertzsch und Weihnachtsbilder aus Thüringer Kirchen und Museen. Fotografiert von Constantin Beyer, hg. von Christine Lässig, Weimar 2000, in: Glaube und Heimat/Der Sonntag/Die Kirche Nr. 49 vom 3.12.2000 (1. Advent), S. 11
  • Wolfgang Erich Müller/Jürgen Heumann (Hg.), Kunst‐Positionen. Kunst als Thema evangelischer und katholischer Theologie, Stuttgart – Berlin – Köln 1998, in: Theologische Literaturzeitung 12.5.2000, Sp. 1298‐1300
  • 100 Jahre Nikolai‐Kirche in Neuendettelsau. 1901 bis 2001, hg. von der Evangelisch‐Lutherischen Kirchengemeinde St. Nikolai, mit Beiträgen von Hans Rößler, Gertrud Voll, Friedrich E. Walther und vielen anderen, Neuendettelsau 2001, in: Kirche + Kunst 79.2001, S. 59
  • Helmut Wöllenstein, Von Angesicht zu Angesicht. Der Wildunger Altar des Conrad von Soest, Kassel 2003, in: Kirche + Kunst 81.2003, S. 16‐17
  • Jahrbuch Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst 2004‐2006, Regensburg 2008, in: Kirche + Kunst 86.2008, S. 20
  • Horst Sakulowski, Zwiegespräche, Zwickau 2008, in: Kirche + Kunst 86.2008, S. 20‐21
  • Margarete Luise Goecke‐Seischab und Frieder Harz, Der Kirchen‐Atlas. Räume entdecken. Stile erkennen. Symbole und Bilder verstehen, München 2008, in: Kirche + Kunst 86.2008, S. 21
  • St. Lorenz: Georg Stolz 80 Jahre. Schriften des Vereins zur Erhaltung der St. Lorenzkirche in Nürnberg e.V. Neue Folge Nr. 58, Nürnberg 2008, in: Kirche + Kunst 86.2008, S. 21. Heiner Giese, Sakraler Ort – Rationaler Raum. Pfarrkirchen um 1828 in der Entstehungszeit der Diözese Rottenburg, Regensburg 2008, in: Kirche + Kunst 86.2008, S. 47
  • Andreas von Heyl, Das Anti‐Burnout‐Buch für Pfarrerinnen und Pfarrer, Freiburg im Breisgau 2011, in: Nach‐ richten der Evangelisch‐Lutherischen Kirche in Bayern 67.2012, S. 274
  • Achim, Knecht, Erlebnis Gottesdienst. Zur Rehabilitierung der Kategorie „Erlebnis“ für Theorie und Praxis des Gottesdienstes, Leipzig 2011, in: Theologische Literaturzeitung 141.2016, Sp. 691-692
  • Stefan Kopp, Der liturgische Raum in der westlichen Tradition. Fragen und Standpunkte am Beginn des 21. Jahrhunderts (Ästhetik – Theologie – Liturgik 54), Münster 2011, in: Theologische Literaturzeitung 141.2016, Sp. 693-694

 

8. Festschriften

  • „Die schönen Gottesdienste des Herrn“. Klaus Raschzok zum 50. Geburtstag, hrsg. von Wolfgang Fenske, Berlin 2004 (mit Beiträgen von Birgit Fenske, Wolfgang Fenske, Stefan Michel, Albrecht Schödl und Johannes Wachowski)
  • Modellhaftes Denken in der Praktischen Theologie. Festschrift zum 60. Geburtstag von Klaus Raschzok, hg. von Andreas von Heyl und Konstanze Evangelia Kemnitzer, Leipzig 2014

 

9. Agenden (als Vorsitzender des Liturgischen Ausschusses der VELKD)

  • Passion und Ostern. Agende für evangelisch‐lutherische Kirchen und Gemeinden. Band II, Teilband 1. Hg. von der Kirchenleitung der Vereinigten Evangelisch‐Lutherischen Kirche Deutschlands, Hannover 2011
  • Berufung – Einführung – Verabschiedung. Agende 6 für die Union Evangelischer Kirchen in der EKD. Agende IV, Teilband 1 der VELKD für evangelisch‐lutherische Kirchen und Gemeinden, Bielefeld und Hannover 2012
  • Die Feier des Taufgedächtnisses. Agendarische Handreichung zu Agende III, Die Taufe, für evangelisch‐lutherische Kirchen und Gemeinden, hg. im Auftrag der Kirchenleitung und der Generalsynode der Vereinten Evangelisch‐Lutherischen Kirche Deutschlands vom Amt der VELKD, 2. neu bearbeitete Auflage Hannover 2013

Forschungsschwerpunkte

Der Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Klaus Raschzok vertritt eine kulturwissenschaftlich orientierte Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Liturgiewissenschaft, Homiletik, Geschichte der Praktischen Theologie im 19. und 20. Jahrhundert, Kirchenbau und Kirchenraum, Praktische Theologie und Ästhetik, Geschichte und Theorie des evangelischen Pfarrberufs sowie evangelische Spiritualität.

Durch seine akademische Doppelprofession als Theologe und Kunstwissenschaftler stehen insbesondere Fragestellungen von Gestaltwerdungsprozessen der Praxis des christlichen Glaubens im Mittelpunkt der Forschungsinteressen des Lehrstuhlinhabers und wird dazu von ihm das intensive Gespräch mit den kulturwissenschaftlichen Nachbardisziplinen Theaterwissenschaft, Volkskunde als empirische Kulturwissenschaft und Kunstwissenschaft wie mit der nordamerikanischen lutherischen und der deutschsprachigen katholischen Liturgiewissenschaft gepflegt.

Aktuelle Forschungsvorhaben: Geschichte des lutherischen Gottesdienstes vom 17. bis 19. Jahrhundert. – Geschichte der liturgischen Bewegungen im deutschsprachigen Protestantismus. – Gottesdienst in der Diakonie der Gegenwart. – Theorie und Praxis der Arbeitsgesundheit in Kirche und Diakonie. – Heiliges Spiel / Formen und Gestalten des spielerischen Umgangs mit dem Sakralen. – Nordamerikanische Liturgische Theologie.

Promotionen und Habilitationen

Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Dr. Dr. Oliva Wiebel-Fanderl: Herztransplantation als erzählte Erfahrung. Der Mensch zwischen kulturellen Traditionen und medizinisch-technischem Fortschritt. Habilitationsschrift im Fach Volkskunde/Empirische Kulturwissenschaft, 2000 (Zweitgutachten), unter gleichem Titel publiziert = Ethik in der Praxis, Studien 14, Münster u. a. 2003
  • Dr. Annegret Freund: Predigt und Interaktionale Bibelarbeit. Studien zu einer praktisch-theologischen Hermeneutik in homiletisch-methodischem Interesse. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie, 2001 (Erstgutachten)
  • Hartwig Kiesow: Jugendliche zwischen Atheismus und religiöser Kompetenz. Eine empirische Untersuchung zur Religiosität und zu Teilnahmemotiven für den Besuch des Evangelischen Religionsunterrichts unter 3889 Schülerinnen und Schülern der Klasse 8, 9 und 10 in Thüringen. Diss. theol. 2003 (Zweitgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Jugendliche zwischen Atheismus und religiöser Kompetenz. Eine empirische Untersuchung zum Religionsunterricht in Thüringen, Saarbrücken 2007
  • Andrea Katharina Thurnwald: „Fromme Männer". Eine empirische Studie zum Kontext von Biographie und Religion. Diss. phil. 2008 (Zweitgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Stuttgart 2010

 

Åbo-Universität (Finnland)

  • Doris Riemann: „Ich dachte, ich bin ihresgleichen und ich war dann immer ganz jemand anderes". Das Leben von Pfarrfrauen in der Hannoverschen Landeskirche bis Anfang der 1970er Jahre im Licht sozialtechnischer Modernisierung. Diss. phil. 2014 (auswärtiges Gutachten), unter gleichem Titel publiziert, Åbo 2014

 

Universität Leipzig

  • Stephan Schönfeld: Der niederländische Einfluß auf den Kirchenbau in Brandenburg und Anhalt im 17. und 18. Jahrhundert. Diss. theol. 1998 (auswärtiges Gutachten), unter gleichem Titel publiziert = Europäische Hochschulschriften 28, 346, Frankfurt/M. u. a. 1999
  • Olaf Richter: Anamnesis - Mimesis – Epiklesis. Religiöse Bildung am Gottesdienst. Liturgietheoretische Grundlagen in praktisch-theologischer Perspektive. Diss. theol. 2003 (auswärtiges Gutachten), unter folgendem Titel publiziert: Anamnesis - Mimesis – Epiklesis. Der Gottesdienst als Ort religiöser Bildung (Arbeiten zur Praktischen Theologie 28), Leipzig 2005
  • Hans-Jürgen Kutzner: Liturgie als Performance? Überlegungen zu einer künstlerischen Annäherung. Diss. theol. 2006 (auswärtiges Gutachten), unter gleichem Titel publiziert = Ästhetik - Theologie - Liturgik 46, Berlin/Münster 2007

 

Gerhard-Mercator-Universität Duisburg

  • Werner Franzen (†): Gottesdienststätten im Wandel. Evangelischer Kirchenbau im Rheinland 1860 – 1914. Diss. phil. 2002 (Zweitgutachten), unter gleichem Titel publiziert = Schriften des Archivs der Evangelischen Kirche im Rheinland 34, 2 Bde., Düsseldorf 2004

 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

  • Dr. Alexander Deeg: Das äußere Wort und seine liturgische Gestalt. Überlegungen zu einer evangelischen Fundamentalliturgik. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie, 2009/2010 (auswärtiges Gutachten), unter gleichem Titel publiziert = Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie 68, Göttingen 2012
  • Johanna Lunk: Das persönliche Gebet evangelisch Getaufter in Bayern. Ergebnisse einer qualitativ-empirischen Studie im Vergleich mit praktisch-theologischen Gebetsauffassungen. Diss. theol. 2013 (Zweitgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Das persönliche Gebet. Ergebnisse einer empirischen Studie im Vergleich mit praktisch-theologischen Gebetsauffassungen, Leipzig 2014

 

Augustana Hochschule Neuendettelsau 

  • Dr. Christian Eyselein: Russlanddeutsche Aussiedler verstehen. Praktisch-theologische Zugänge. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie, 2001 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2006
  • Dr. Andrea Fröchtling: „Und dann habe ich auch noch den Kopf verloren ...". Menschen mit Demenz in Theologie, Seelsorge und Gottesdienst wahrnehmen. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie, 2001 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert = Arbeiten zur Praktischen Theologie 38, Leipzig 2008
  • Petra-Christina Pfaff: Beweg Gott und Mensch. Grundzüge einer Theologie der Bewegung und kreativen Didaktik des Tanzes im Kontext von Schule und Gemeinde. Diss. theol. 2005 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2006
  • Christoph Victor: Identitätsbildung und Alltagsgestaltung. Auswirkungen des Transformationsprozesses DDR – BRD auf den Pfarrberuf. Diss. theol. 2005 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Pfarrer sein in wechselnden Gesellschaften. Eine qualitative Untersuchung zu Identität und Alltag im Pfarrberuf, Leipzig 2005
  • Frank Hiddemann: Site-specific Art im Kirchenraum. Eine Praxistheorie auf der Grundlage von Kunstarbeit in Kirchen in und um Erfurt in den Jahren 1997 bis 2003. Diss. theol. 2006 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Site-specific Art im Kirchenraum. Eine Praxistheorie, Berlin 2007
  • Stefan Michel: Gesangbuchfrömmigkeit und regionale Identität. Dargestellt am Beispiel der reußischen Herrschaften zwischen 1690 und 1922. Diss. theol. 2006 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Gesangbuchfrömmigkeit und regionale Identität. Ihr Zusammenhang und Wandel in den reußischen Herrschaften vom 17. bis zum 20. Jahrhundert, Leipzig 2007
  • Albrecht Schrödl: „Unsere Augen sehen nach dir“. Dietrich Bonhoeffer im Kontext einer aszetischen Theologie. Diss. theol. 2006 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2006
  • Johannes Wachowski: „Die Leviten lesen“: Untersuchungen zur liturgischen Präsenz des Buches Leviticus im Judentum und Christentum. Erwägungen zu einem Torahjahr der Kirche. Diss. theol. 2007 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert = Arbeiten zur Praktischen Theologie 36, Leipzig 2008
  • Susanne Böhm: Politische Theologie und kirchliche Praxis. Deutsche Christen in der Thüringer evangelischen Kirche (1933-1945). Diss. theol. 2007 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Deutsche Christen in der Thüringer evangelischen Kirche (1927 - 1945), Leipzig 2008
  • Konstanze Evangelia Kemnitzer: „Der ferne Nächste“. Studien zum Selbstverständnis der Aktion „Brot für die Welt“ 1959-2000. Diss. theol. 2008 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Der ferne Nächste. Zum Selbstverständnis der Aktion „Brot für die Welt" (Diakonie. Bildung - Gestaltung – Organisation 8), Stuttgart 2008
  • Andreas Link: Das Augspurgische Jerusalem. Die Bildausstattung der evangelischen Ulrichskirche zu Augsburg und ihr Umfeld. Diss. theol. 2008 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Augspurgisches Jerusalem. Bürger, Künstler, Pfarrer - evangelische Barockmalerei (Kunstwissenschaftliche Studien 158), Berlin/München 2009
  • Martin Staebler: „Einverstanden mit dem Herrn“. Biografische Notizen als Gestaltungsmittel der Verkündigung im Werk des Erbauungsschriftstellers Wilhelm Busch (1897 – 1966). Diss. theol. 2008 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Pastor Wilhelm Busch. Biografische Notizen als Gestaltungsmittel der Verkündigung, Frankfurt 2009
  • Dr. Haringke Gregor Fugmann: Von Wendepunkten und Zeremonienmeistern. Die Kasualtheorie seit den 1970er Jahren im Lichte zweier neuer empirischer Untersuchungen. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie, 2008 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Von Wendepunkten und Zeremonienmeistern. Kasualtheorien im Lichte zweier empirischer Untersuchungen, Frankfurt 2009
  • Wolfgang Fenske: Innerung und Ahmung. Meditation und Liturgie in der hermetischen Theologie Karl Bernhard Ritters. Eine Quellenstudie mit Bibliographie. Diss. theol. 2009 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Innerung und Ahmung. Meditation und Liturgie in der hermetischen Theologie Karl Bernhard Ritters, Frankfurt 2009
  • Italo Mario Bacigalupo: Die Grünewald zugeschriebenen Lindenhardter Altarbilder. Eine Studie zu ihrer Entstehungs- und Gebrauchsgeschichte. Diss. theol. 2010 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Der Lindenhardter Altar. Grünewald oder Hans von Kulmbach? Die Enstehungs- und Gebrauchsgeschichte der Tafelbilder (Historischer Verein Bamberg für die Pflege der Geschichte des Ehemaligen Fürstbistums: Schriftenreihe 45), Petersberg 2011
  • Nilton Eliseu Herbes: Abendmahlsfeier und Seelsorge bei Kranken und Sterbenden Eine vergleichende Studie zur Praxis der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien und der Evangelischen Kirche in Deutschland. Diss. theol. 2010 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Erlangen 2011
  • Murtini Hehanussa: Familie als Lebensraum des Glaubens. Aspekte und Elemente kirchlicher Familienarbeit für junge Familien in der „Javanischen Evangelischen Kirche“ (Gereja Kristen Jawa, GKJ) am Beispiel der Gemeinde Jatimulyo in Yogyakarta, Indonesien. Diss. theol. 2010 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Junge christliche Familien in Indonesien : Chancen der Familienarbeit für die evangelische Kirche in Zentraljava, Berlin 2010
  • Ernst-Friedrich Heider: SeelsorgeART. Raumerweiterungen in die Materialität der bildenden Kunst. Eine künstlerisch-seelsorgliche Praxistheorie. Diss. theol. 2010 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: SeelsorgeART. Raumerweiterungen in die Materialität der bildenden Kunst, Leipzig 2011
  • Rainer Höfelschweiger: Mitglied, wer bist du? Eine kirchentheoretische Studie zur differenzsensiblen Inklusion der religionssoziologisch pluralen Mitglieder evangelischer Kirchen. Diss. theol. 2010 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2011
  • Asnath Niwa Natar: Möglichkeiten und Perspektiven einer feministischen Seelsorgeberatung für die Frauen auf Sumba. Ein interkultureller Entwurf. Diss. theol. 2010 (Drittgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Berlin/Münster 2012
  • Dr. Petra-Christina Pfaff: Der Schulgottesdienst als Partizipationsgeschehen Überlegungen zur leiblich-sinnlichen Wahrnehmung im Schulgottesdienst. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie, 2011 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2012
  • Barbara Zeitler: Geistliche Begleitung nach Karin Johne. Meditation als Hör- und Sprachschule im Lebens-Gespräch mit Gott. Diss. theol. 2011 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Herzlich danke ich für alle Briefe. Geistliche Begleitung nach Karin Johne, Leipzig 2012
  • Gerhard Wild: Teildienst im Pfarrberuf. Eine Untersuchung zu Auswirkungen des Teildienstes auf das pastorale Berufsbild am Beispiel der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Diss. theol. 2011 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2012
  • Karin Berkemann: Nachkriegskirchen in Frankfurt am Main 1945-76. Eine Gattungstopographie. Diss. theol. 2012 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Nachkriegskirchen in Frankfurt am Main (1945 - 76). (Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland / Kulturdenkmäler in Hessen), Stuttgart 2012
  • Simone Zillich-Limmer: Gottesbild, Menschenbild und Weltbild systemischer Modelle und deren Auswirkungen auf die theologische Grundlegung einer seelsorgerlichen Konzeption. Diss. theol. 2012 (Drittgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Systemische Therapie und praktische Theologie. Impulse aus der Beratungspraxis für eine grundlegende Verhältnisbestimmung (Praktische Theologie interdisziplinär 4), Berlin/Münster 2012
  • Dr. Konstanze Evangelia Kemnitzer: Glaubenslebenslauf-Imaginationen. Eine theologische Untersuchung über Vorstellungen vom Glauben im Wandel der Lebensalter. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie, 2013 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2013
  • Dr. Beate Hofmann: Sich im Glauben bilden. Der Beitrag von Glaubenskursen zur religiösen Bildung und Sprachfähigkeit Erwachsener. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie, 2013 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2013
  • Hansjörg Schemann: Geistliche Begleitung als Seelsorge im Kontext von Gottesbegegnung, Stille und Gebet. Eine praktisch-theologische Studie zur trialogischen Struktur der Geistlichen Begleitung aus evangelischer Perspektive. Diss. theol. 2013 (Drittgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Stille und Gebet. Geistliche Begleitung als Seelsorge in kontemplativer Haltung, Leipzig 2012
  • Peter Lippelt: Postulierter Pragmatismus: Studien zur Theorie und Praxis evangelischer Predigt in der DDR 1949 bis 1989. Diss. theol. 2013 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Postulierter Pragmatismus. Studien zur Theorie und Praxis evangelischer Predigt in der DDR (1949–1989), Leipzig 2015
  • Daniel J. Schmidt: Der homiletische Entwurf von Gerhard Aho (1923-1987). Studie zur Rekonstruktion eines nordamerikanischen lutherischen Predigtkonzepts. Diss. theol. 2013 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2014
  • Konrad Müller: Wort und Wirkung. Die Predigt. Eine homiletische Programmschrift. Diss. theol. 2014 (Erstgutachten), unter folgendem Titel publiziert: Wort und Wirkung. Zur Grundlegung der Predigt, Leipzig 2014
  • Gabriele Kainz: Der Briefwechsel zwischen Franz Marc und Pfarrer Otto Schlier in den Jahren 1894-1900. Eine Studie zum protestantischen Hintergrund des Künstlers. Diss. theol 2015 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziet, Leipzig 2015
  • Klaus Grunwald: Die evangelische Militärseelsorge in den deutschen Marinen von ihren Anfängen bis 1934. Studien über ihre psychologischen, sozialen und historischen Voraussetzungen, Diss. theol. 2015 (Erstgutachten)
  • Dr. Rainer Höfelschweiger: Albert Ellis und die Religion. Eine kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie und ihrer Rezeption in der therapeutisch orientierten Poimenik. Habilitationsschrift im Fach Praktische Theologie 2015 (Erstgutachten), unter dem Titel publiziert: Albert Ellis und die Religion. Poimenische Perspektiven der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie, Norderstedt 2015
  • Markus Roth: Die Zuwendung Gottes feiern: Evangelische Gottesdienst-Theologie bei Martin Luther, Oswald Bayer und Paul Tillich als Beitrag zu einer fundamental-liturgischen Praxistheorie. Diss. theol. 2016 (Erstgutachten)
  • Rainer Schulz: Stephanus - Gestalt ohne Antlitz. Rezeptionshermeneutische Untersuchungen zu einer theologischen Figur. Diss. theol. 2014 (Erstgutachten), unter gleichem Titel publiziert, Leipzig 2016
 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Studi-Portal

Dokumenten-Server

Sitemap

Impressum

English

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule