Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Szene in der Bibliothek

Aktuelles von der AHS

Heike Walz leitete Workshop Argentinischer Tango & Spiritualität beim 12. Kirchentanzfestival 2024 auf dem Hesselberg

Im Großen Festsaal warten 40 Teilnehmende gespannt auf den Workshop „Argentinischer Tango & Spiritualität“ von Prof. Dr. Heike Walz und Dr. Tatjana Schnütgen. Sie erspüren Tango als „getanzte Umarmung“, wagen mutig neue Schritte, sich, dem Gegenüber und im Leben Gott zu vertrauen. Eine unerwartet spirituelle Reise. Ermutigt und berührt verlassen Teilnehmende den Raum.

Schwer.Mut.Leicht.Sinn lautet das Motto des 12. Kirchentanzfestivals auf dem Hesselberg. Tango berührt mit seiner gefühlsvollen Musik, wenn das Bandoneon schwer “seufzt“ und die Geigenklänge leicht zum Himmel aufsteigen.

Prof. Dr. Heike Walz tanzt seit zwanzig Jahren Argentinischen Tango. Tango ist mehr als Musik und Tanz, fast schon eine Lebensbewältigung, im 19. Jahrhundert inmitten tiefer Krisenzeiten von Migrant:innen geschaffen, in „Sehnsucht nach einem besseren Leben“. In Buenos Aires hat Walz jahrelang als Professorin für Theologie Tango als Alltagskultur, Tangolyrik, sozialer Protest und Kirchentango erlebt. Sie forscht und schreibt zu Argentinischem Tango und Religion.

Das 12. Kirchentanzfestival vom 2.-5. Mai 2024 ist eine Entdeckung wert: Es verwandelt den Hesselberg zu einem KirchentanzExperimentierRaum.

175 Tanzbegeisterte und Bewegungshungrige aus dem ökumenisch-kirchlichen Umfeld in Deutschland und Europa lassen sich vier Tage lang von den mehr als 39 Workshops und Seminaren bereichern. Das Morgen- und Abendlob wird tanzend gefeiert und abends wird mit den DJs frei weiter getanzt.

Die Bandbreite ist immens: Vom Kreistanz über Improvisation und Ausdruckstanz bis zu Performance. Bibel getanzt; Tanz als Gebet; Johann Sebastian Bach tanzen oder Chopin und Ravel; Neue geistliche Lieder getanzt; Natur-Körper-Spiritualität erleben im Grünen; Lebenslinien tanzen; ,Vom Leben in die Taufe‘ im Schwimmbad; spirituelles Tanztheater; Friedenstanz; internationale Kreistänze und meditative Tänze.

 

Am Samstag Abend beeindrucken künstlerische Wasser-Spirit-Tanz-Performances im Schwimmbad, im Videofilm "Azur. Perspektive: Unter dem Wasser" (Schnitt: Ben Nowarra) und live auf der Wiese.

Die Sturmstillung von Jesus in Matthäus 14,22-33 steht im Zentrum des getanzten Abschlussgottesdienstes mit ausdrucksstarker Tanz-Performance als Predigt; angesichts der Angst, angesichts eigener und weltweiter Krisen durch Kriege und Überflutungen zu versinken  … taucht eine ausgestreckte Hand auf... Wechselseitig spenden wir uns einen Tanz-Segen, als Mut und Zuversicht in der kommenden Zeit.

Das Kirchentanzfestival macht auf beeindruckende Weise erfahrbar, wie lebendig und sinnlich das Evangelium in Glaube und Kirche bei uns im Tanz gelebt wird.

Einladung und Programm

Christliche Arbeitsgemeinschaft Tanz in Liturgie und Spiritualität e.V.

Prof. Dr. Heike Walz


zur Aktuelles-Hauptseite


zur Startseite


 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Dokumenten-Server

Studi-Portal

English

Sitemap

Impressum

Datenschutz

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule