Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Szene in der Bibliothek

Aktuelles von der AHS

Exkursion ins Limeseum Ruffenhofen am 10.7.2022

Am Sonntag, 10.7.2022, begab sich eine zwölfköpfige Truppe auf eine Exkursion ins Limeseum nach Ruffenhofen an den Hesselberg. Im Rahmen der Übung „Frühchristliche Subkultur verstehen – Die Umwelt des NT“ erkundete die interessierte Gruppe die Auswirkungen römischer Herrschaft im ländlichen Gebiet entlang des Obergermanisch-Raetischen Limes, der von ca. 100–260 n. Chr. existierte.

Diakon Eckehard Roßberg, vor seiner Pensionierung Mitarbeiter der Gemeindeakademie Rummelsberg, führte mit besonderem Fokus auf den Themen Schriftkultur, interkultureller Austausch und Religion durch die Ausstellung. Mitgebracht hatte er zahlreiche Exponate wie Münzen, Gemmen und Rollsiegel aus seiner persönlichen Sammlung, gehört er doch zu jenen unermüdlichen Schatzsuchern, die lange vor der Museumsgründung wichtige Exponate des heutigen Limeseum auf den Äckern rund um den Hesselberg gesucht und gefunden hatten. So hat Roßberg einst auch den Ohrenschutz mit Namensinschrift des in Ruffenhofen stationierten Reitersoldaten December gefunden, der heute als Person im Limeseum im Fokus der Ausstellung steht. Entsprechend anekdoten- und kenntnisreich führte Roßberg durch die Sammlung und die Sonderausstellung des Museums zu Römischen Gemmen (fingernagelgroße Edelsteine, in die kunstvoll und detailliert kleine Bilder eingeschnitten wurden, die zum Siegeln und als Schmuck dienten und oft in Ringe gefasst waren).
Nach Kaffee, Kuchen und Eis wurde die Führung draußen im Römerpark fortgesetzt, wo die einstigen, heute nicht mehr vorhandenen Bauten von Kastell und Vicus durch eine entsprechende Bepflanzung kenntlich gemacht sind. Dabei wurde deutlich, wie geschickt es die Römer verstanden, ihre Herrschaft mittels Grenzziehung und entsprechender Bauten zur Darstellung zu bringen und öffentlich sichtbar Landschaften und Räume römisch zu prägen. Durch die römische Präsenz fand im mittelfränkischen Niemandsland ein kultureller Austausch statt, wie er seitdem wohl nicht mehr stattgefunden hat. So hat man z.B. Keramik von spanischen Weinamphoren, das altgriechische Rollsiegel eines Mannes, der Augensalbe im Vicus herstellte, und Miesmuscheln aus der Nordsee in Ruffenhofen gefunden.
Nach der fast dreistündigen Führung durch Museum und Römerpark erkundete die Truppe auf Empfehlung Roßbergs noch die mittelalterliche Dorfkirche im nahen Ruffenhofen. In ihr sind im Mittelalter römische Ziegel des Kastells für den Fußboden verbaut wurden, was sie zur Kirche mit dem ältesten Fußboden Bayerns macht. Außerdem besticht die Kirche mit mittelalterlichen Fresken, einem wunderschönen, ebenfalls sehr alten Kirchengestühl und einem Kirchenspieß, mit dem ein Dorfbewohner Wache schieben und das Eigentum verteidigen musste, während seine Mitbürger im Gottesdienst waren. Nach einer kleinen Andacht wurde noch ein Abstecher auf den Hesselberg gemacht und bei schönstem Sonnenschein die grandiose Aussicht genossen. Damit fand die Exkursion einen gelungenen Abschluss!


Daniel Hoffmann

Das Bild zeigt die Teilnehemer*innen der Exkursion im Römerpark Ruffenhofen am Augsburger Siegesaltar. Der Altar wurde der Siegesgöttin Victoria geweiht, nachdem es im April 260 n.Chr. römischen Soldaten gelang, Germanen, die von einem Plünderungszug in Italien zurückkehrten, zu schlagen.

Das Bild zeigt die Teilnehemer*innen der Exkursion im Römerpark Ruffenhofen am Augsburger Siegesaltar. Der Altar wurde der Siegesgöttin Victoria geweiht, nachdem es im April 260 n.Chr. römischen Soldaten gelang, Germanen, die von einem Plünderungszug in Italien zurückkehrten, zu schlagen.


zur Aktuelles-Hauptseite


zur Startseite


 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Dokumenten-Server

Studi-Portal

English

Sitemap

Impressum

Datenschutz

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule