Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Szene in der Bibliothek

Aktuelles von der AHS

Prof. em. Dr. Herwig Wagner feiert seinen 95. Geburtstag

Emeritus Prof. Herwig Wagner war von 1972 bis 1992 Inhaber des Lehrstuhls für Missionstheologie und Religionswissenschaft an der Augustana-Hochschule. Als Rektor leitete er unsere Hochschule in zwei Amtszeiten. Von 1961 bis 1971 stand Herwig Wagner als Missionar im Dienst der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea. Zugleich wirkte er als theologischer Lehrer am Senior-Flierl-Seminary der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Papua Neuguinea, das er seit 1965 leitete als Principal leitete.

Geboren in Jahr 1927 hatte Herwig Wagner in Erlangen, Marburg und Chicago evangelische Theologie studiert. Von 1951 bis 1956 war er zunächst in Bayern im Pfarrdienst tätig, danach bis 1960 als Assistent von Prof. Dr. Walter Freytag beim Deutschen Evangelischen Missionsrat in Hamburg sowie Studienleiter an der dortigen Missionsakademie. In dieser Zeit schrieb er seine Dissertation zu „Erstgestalten einer einheimischen Theologie in Südindien“ und wurde 1961 an der Hamburger Theologischen Fakultät im Fach Missionswissenschaft promoviert.

Herwig Wagner war in Neuendettelsau sowohl Mitglied des Kuratoriums des Missionswerks Bayern (heute: Mission EineWelt) als auch im Kuratorium der Diakonie Neuendettelsau (heute: Diakoneo), das er seit 1993 als leitete. Herwig Wagner wirkte weit über Neuendettelsau hinaus, u.a. im Lutherischen Weltbund, im Evangelischen Missionswerk in Hamburg oder der Deutschen Gesellschaft für Missionswissenschaft.

In seiner Wirkungszeit veröffentlichte Herwig Wagner mehr als zwei Hundert Schriften, darunter zwei Standardwerke der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Papua Neuguinea, nämlich die Darstellung ihrer Geschichte „The Lutheran Church in Papua New Guinea“ und das bis heute unübertroffene ökumenische Handbuch „Papua-Neuguinea. Gesellschaft und Kirche“.

Den Neuaufbruch der Missionstheologie nach dem Zweiten Weltkrieg als weltweite Gemeinschaft der Kirchen in Mission und als missio Dei (Mission Gottes) prägte Wagner wesentlich mit. Sein Interesse galt vor allem der Entwicklung indigener („einheimischen“) Theologien, die vor Ort relevant sind, aber auch dem Dialog mit nichtchristlichen Religionen. Als Religionswissenschaftler sieht Herwig Wagner in den Religionen „Gottes weltwirkendes Handeln“. In den letzten Forschungsjahren widmete er sich zeitgenössischen Fragen zu Spiritualität und moderner Religiosität, beispielsweise New Age. In seinem 1987 veröffentlichten Buch „Zu Gott hin. Gebetstexte aus anderen Religionen. Einführung und theologische Reflexion“ steht der bewegende Satz: „In seiner Spiritualität ist der Mensch am zartesten.“

Den 90. Geburtstag des Jubilars durften wir 2017 mit einem Festakt an der Augustana-Hochschule gemeinsam feiern. Wir sind dankbar für die schönen Begegnungen mit unserem Emeritus, gratulieren ihm zu seinem Geburtstag am 30. Juli 2022 sehr herzlich und wünschen ihm und seiner Familie einen schönen Ehrentag und vor allem Gottes reichhaltigen Segen.

Prof. Dr. Heike Walz

Lehrstuhl für Interkulturelle Theologie, Missions- und Religionswissenschaft

 

Prof. em. Dr. Herwig Wagner bei seinem 90. Geburtstag


zur Aktuelles-Hauptseite


zur Startseite


 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Dokumenten-Server

Studi-Portal

English

Sitemap

Impressum

Datenschutz

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule