Logo der Augustana Hochschule
Menü

Theologie auf dem Campus

 
 
 
Diskussion in einem Seminar

Forschung & Lehre

Emeritus

Prof. Dr. Dieter Becker

alle schließen
alle öffnen

Emeritus für Interkulturelle Theologie

Kontakt

Professor Dr. Dieter Becker

Professor em. Dr. Dieter Becker

Professor em. Dr. Dieter Becker

Neulandstr. 58
33739 Bielefeld

Telefon: 05206 705048 -0 / -1
E-Mail: dieter.becker@augustana.de

 

Vita

  • Prof. Dr. Dieter Becker, geboren 8.6.1950 in Bünde/Westfalen, verheiratet, vier Kinder; Studium der Theologie in Bethel und Heidelberg; USA-Aufenthalt sowie Teilnahme an Kursen des Ökumenischen Instituts in Bossey/Genf; Pastor in der Matthäus-Kirchengemeinde in Bielefeld.
  • 1983 Promotion zum Dr. theol. mit einer systematisch-theologischen Arbeit über Martin Buber und Karl Barth; 1983-1989 Dozent an der Theologischen Hochschule der Toba-Batakkirche (STT-HKBP) in Pematangsiantar, Indonesien; Mitglied des Lehrkörpers der South-East Asian Graduate School of Theology (SEAGST) Singapore; 1993 Habilitation im Fach Religionsgeschichte und Missionswissenschaft an der Universität Heidelberg; Associate Professor des Graduierten-Programms der STT-HKBP; seit 1993 Lehrstuhlinhaber für Missionstheologie und Religionswissenschaft an der Augustana-Hochschule; 2000-2002 Rektor der Augustana-Hochschule; Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau.
  • Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Missionswissenschaft; Mitglied im Vorstand des Evangelischen Missionswerks in Deutschland (EMW), Hamburg; Mitglied der Theologischen Kommission des Evangelischen Missionswerks (EMW), Hamburg; Mitglied im Kuratorium der Missionsakademie an der Universität Hamburg; Vorsitzender des Kuratoriums des Vereins Kultur Papua Neuguinea, Neuendettelsau.
  • Herausgeber der "Beiträge zur Missionswissenschaft und interkulturellen Theologie" im LIT-Verlag (zus. mit Henning Wrogemann, Wuppertal); Herausgeber der Reihe "Kirchen in der Weltgesellschaft" im LIT-Verlag (zus. mit Andreas Nehring, Erlangen); Vorsitzender des Herausgeberkreises von "Interkulturelle Theologie. Zeitschrift für Missionswissenschaft"; Mitherausgeber der Reihe "Missionswissenschaftliche Forschungen, Neue Folge"; im Verlag für Mission und Ökumene, Erlangen.

Veröffentlichungen

Bücher

  1. Mission verstehen. Themen und Thesen interkultureller Forschung (Missionswissenschaftliche Forschungen, Neue Folge Bd. 28), Erlangen 2012.
  2. Besseres als Gewalt. Interkulturelle Studien aus Religion, Kirche und Gesellschaft, Frankfurt a.M. 2010.
  3. (Hg.:) Mit dem Fremden leben. Perspektiven einer Theologie der Konvivenz. Theo Sundermeier zum 65. Geburtstag, Teil 1: Religionen - Regionen (Missionswissenschaftliche Forschungen, Neue Folge Bd. 11), Erlangen 2000, 284 S.; Teil 2: Kunst - Hermeneutik - Ökumene (Missionswissenschaftliche Forschungen, Neue Folge Bd. 12), Erlangen 2000, 287 S.
  4. (Hg.:) Globaler Kampf der Kulturen? Analysen und Orientierungen (Theologische Akzente, Bd. 3), Stuttgart, Berlin, Köln 1999, 318 S.
  5. (Hg.:) Ohne Streit kein Frieden. Konflikte in Partnerkirchen in Indien, Indonesien und Ozeanien, Frankfurt a.M. 1998, 152 S.

Eine Liste meiner Veröffentlichungen finden Sie unter diesem Link

Betreute Promotionen und Habilitationen

Abgeschlossene Dissertationen und Habilitationen

  1. Traugott Farnbacher: Gemeinde verantworten. Anfänge, Entwicklungen und Perspektiven von Gemeinden und Ämtern der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Papua-Neuguinea (Diss. 1998).
  2. Ama'amalele Tofaeono: Eco-Theology: A Samoan (Oceanian) Perspective from Living Myths and Traditions of AIGA - the Household of Life (Diss. 2000).
  3. Pak Chang-Hyon: Die "großen" protestantischen Gemeinden Koreas: Darstellung und Kritik (Diss. 2000).
  4. Andreas Nehring: Orientalismus und Mission. Die Repräsentation der tamilischen Gesellschaft und Religion durch Leipziger Missionare 1840-1940 (Habil. 2001).
  5. Wilhelm Richebächer: Christus der neue Ahn!? Religionswechsel und religiöse Syntheseprozesse im Zuge christlicher Mission in Afrikanischen Kleingesellschaften (Habil. 2001).
  6. Falres Ilomo: The Problem of an Exclusive Eschatology: A Study of Church Disciplinary Practices in Tanzania (South Central Diocese) and its Roots in Missionary Teaching (Diss. 2002).
  7. Klaus Schäfer: "Anstoß Mission. Impulse aus der Missionstheologie" sowie weitere Publikationen (Habil. 2007).
  8. Kathrin Winkler: Interreligiöse Hermeneutik und christliche Identität. Studien zur Interreligiösen Hermeneutik und Ethik feministischer Perspektive am Beispiel des christlich-jüdischen Dialogs (Diss. 2007).
  9. Tove Simpfendörfer: Fremde treffen auf Fremde. Lutherische Missionare und australische Aboriginals im 19. Jahrhundert (Diss. 2008).
  10. Apeliften Ch. B. Sihombing: Mystik und Dialog der Religionen. Ein Vergleich mystischen Denkens in Protestantismus, Sufismus und in der Kebatinan und seine Bedeutung für den interreligiösen Dialog in Indonesien (Diss. 2009).
  11. Simone Bosch: Kultur verstehen - Religion erleben. Die Herausforderung der tansanischen Lebenswelt an die Religionspädagogik in der Südzentraldiözese der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania (Diss. 2010).
  12. Djoko Prasetyo Adi Wibowo: Interkulturelle Missionstheologie in der pluriformen Gesellschaft Indonesiens (Diss. 2010).
  13. Moritz Fischer: Pfingstbewegung zwischen Fragilität und Empowerment. Das historische, performative und weltumspannende Beziehungsgeflecht um Nzambe-Malamu (Habil. 2010)
  14. Marceli Fritz-Winkel: Zukunftsfähigkeit der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien. Aspekte ihrer Attraktivität im Vergleich mit der Umbanda und der neopentekostalen Igreja Universal do Reino de Deus (Diss. 2010).
  15. Jozef M.N. Hehanussa: Der Molukkenkonflikt von 1999 und die gesellschaftliche Verantwortung der Kirche. Eine Studie über die Rolle der Protestantischen Kirche auf den Molukken (GPM) (Diss. 2010)
  16. Aguswati Hildebrandt Rambe: Traditionelle Toten- und Trauerriten als Herausforderung für Theologie und Praxis der protestantischen Kirchen auf Sumba und in Mamasa. Ein interkultureller theologischer Beitrag zur Begegnung zwischen ostindonesischen lokalen Religionen und christlichem Glauben (Diss. 2011).
  17. Malte Rhinow: Entstehung und Herkunft des Frühmorgengebets in den Kirchen Südkoreas (Diss. 2011).
  18. Martin Frank: Industrie- und Sozialarbeit im ökumenischen Kontext. Der Aufbau der Industrie- und Sozialarbeit im ÖRK mit besonderer Berücksichtigung des afrikanischen Beitrages in der "Industrial Mission" in Ghana (Diss. 2011).
  19. Emmanuel Kileo: Weißsein als idologisches Konstrukt in kirchlichen Süd-Nord-Partnerschaften. Studien zu Mission, Ökumene und aktuellen Partnerschaften der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) (Diss. 2014).
  20. Verena Grüter: Klang – Raum – Religion. Eine Untersuchung ästhetischer Dimensionen im interreligiösen Dialog anhand des Festivals Musica Sacra International (Habil. 2015).

Laufende Promotions- und Habilitationsverfahren

  1. Welman Boba: Kirche in multireligiöser Gesellschaft (Diss.).
 
 
 
 


Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

 

Kontakt

Dokumenten-Server

Studi-Portal

English

Sitemap

Impressum

Datenschutz

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns!

Telefon09874 5090

hochschule@augustana.de

AdresseAugustana-Hochschule

Waldstraße 11

91564 Neuendettelsau

© Augustana-Hochschule